PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Foren-Bereiche > Penisgesundheit - Penisprobleme und deren Abhilfe

Penisgesundheit - Penisprobleme und deren Abhilfe Erfahrungen und Tipps von Usern für User - Privatberichte - Keine fachärztliche Diagnose

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.04.2014, 20:32
Lampe Lampe ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 04.02.2012
Beiträge: 235
Standard AntiPorno -Thread

Hallo Leute, ich melde mich an dieser Stelle mal zurück und erstelle ein neues Thema.
Es gibt zwar schon 1-2 Themen die das gleiche Thema aufgreifen, doch diese sind relativ alt und daher hab ich mich mal entschlossen einen eigenen Thread aufzumachen.

Worum geht es?

Es geht kurz gesagt darum, das ich vermute, das häufiger Pornokonsum zu erheblichen Folgen bei mir geführt hat. Und ich davon ehrlich gesagt genug habe.
Da wären bei mir folgende Punkte:

- keinerlei sexuelle reizung/empfindung mehr im realen leben
es könnte sich eine bildhübsche frau nackt neben mich legen und es würde sich nichts regen

- meine EQ ist schon seit Jahren unter aller sau
das geht wirklich soweit das ich ohne pornos sowieso mal gar keine erektion bekomme, aus dem oben genannten grund. und seit längerem ist es so das ich selbst mit pornos nurnoch ne 80% Erektion kriege.
mit anderen worten gesagt, ein "stahlharter" penis der ohne probleme steht, ist mir gar nicht mehr bekannt

Das sind die 2 Punkte die mich wirklich dazu gebracht haben zu sagen "es reicht!" .
Denn um jetzt auch den Bezug aufs PE zu kriegen, mein begrenzender Faktor ist weder die Tunika, noch die Schwellkörper. MICH begrenzt meine EQ!

Und die Gründe?

Der Grund dafür sind meiner auffassung nach die Pornos. Durch die Reizüberflutung, durch das Abstumpfen über die Jahre, ist mein Hirn so Desensibilisiert, das die 2 Sachen von oben die Folge sind.
Ich habe viel Recherchiert die letzten Tage und ich denke das schon einige Leute das Problem haben. Bei vielen geht es auch mit einer Pornosucht einher.

Bei mir Persönlich liegt denke ich keine Pornosucht vor, sondern es war ein schleichender Prozess in den vergangenen Jahren des PE. Denn um zu Jelqen und meine Übungen zu machen griff ich wie fast alle hier natürlich auf Pornos zurück. Meine oben beschriebenen Probleme sind nun die Folgen daraus.

Reboot

Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie bekannt dieses ganze Thema hier im Forum ist, oder für wie wichtig das ganze genommen wird. Jedenfalls werde ich jetzt einen sogenannten Reboot fürs Gehirn machen. Alle meine Informationen darüber hab ich so in den letzten Tagen recherchiert.
Kurz gesagt ist der Reboot ca 90 Tage keine Pornos, keine Mastubation oder Orgasmus.
Die 90 Tage dienen dabei nur als Richtwert, weil dies ungefähr die Zeit ist die das Gehirn braucht um wieder Sensibeler zu werden.
Ich sage auch ganz ehrlich wenn ich an einem Tag ne Mörderlatte hab und geil bin wie sonstwas Mastubiere ich auch. Wichtig ist MIR vorallem KEINE PORNOS.

Jetzt an dieser Stelle verlinke ich mal einen UTube Kanal auf dem das Thema behandelt wird. Ich glaube der Kanal ist recht neu und hat auch nur wenige Videos. Aber für interessierte Männer hier im Forum ist dieser Link denke ich ein guter Einstieg in das ganze Thema und dort wird das halt auch alles ganz gut erklärt.
http://www.youtube.com/user/NoFapTV/videos

Was ich als Ziel habe und mir vom Reboot verspreche

Ich erhoffe mir vorallem eines nämlich eine Steinharte Mörderlatte!
Also ernsthaft, ich möchte meine EQ deutlich verbessern, ich will wieder ne Morgenlatte haben. Ich möchte Spontanerektionen haben wenn ein hübsches Mädchen an mir vorbei läuft. Ich will verdammt nochmal ne Erektion so Standfest das ich sie nur mit Literweise kaltem Wasser wieder Weg bekomme..

Das ist eigendlich mein Hauptziel weswegen ich das ganze mache. Sollten sich weitere positive Sachen wärend des Reboots auftuen nehme ich alles sehr gerne mit.

Aktuelle Situation

Ja Leute heute ist schon der 10. Reboot-Tag bei mir!

Eigendlich sieht es wie folgt aus. Seit Tag 1 des Reboot habe ich keinerlei Sexuelle Regung. Die ersten 6 Tage hatte ich keinerlei Erektion, nichtmal den Ansatz einer Erektion.
Am Tag 7 dann hatte ich das erstemal eine spontane Erektion die allerdings nur halbsteif war. EQ mäßig würde ich das auf etwa 60% schätzen. Aber es fühlte sich gut an!
Ich würde es so beschreiben das selbst diese 60% "stabiler" waren als jede angebliche 100% Erektion zu Pornozeiten. Vorallem blieb dieser Halbständer auch ne ganz Zeit bestehen ohne das ich irgendwas gemacht habe. Ein gutes Zeichen finde ich.

Doch seit Tag 7 ist weiterhin, im wahrsten sinne, tote hose. Keine Erektionen und auch kein sexuelles Verlangen.
Erfahrungsberichte besagen das dieser Zustand in etwa 2 Wochen anhält und auch ganz normal ist. Ich jedenfalls mache mir kein Stress. Obs jetzt 2 oder 3 Wochen so ist macht für mich keinen Unterschied, hauptsache am Ende kommt etwas gutes dabei raus.

Reboot und PE

An Dickeübungen ist logischerweise bei mir grade gar nicht zu denken.
Trotzdem stecke ich meinen Penis alle 2 Tage für 20 Minuten in Pumpe. Ich nenns Erhaltungsprogramm. Ausserdem beruhigt es mein Gewissen und darauf kommt es mir an.

Wenn es also jemandem so geht wie mir, dann leg dir den Reboot nach möglichkeit in eine Zeit wo du auf Bpfsl Trainierst und Only Stretching machst..

Das wars erstmal von mir. Ich werde mal nach und nach ein Feedback geben.

Wenn jemand mitmachen möchte dann nur zu!

Erstelle ggf auch gerne einen eigenen Thread, so wie du auch Trainingslog erstellst in dem du deine Fortschritte dokumentierst.

Wenn schon jemand Erfahrung damit gesammt hat, oder sonst irgendetwas zu dem Thema zu sagen hat dann bin ich schon gespannt auf eure Kommentare!

MfG Lampe
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.04.2014, 01:31
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist gerade online
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 48
Beiträge: 4.004
Standard

Hi Lampe.

Schöner Thread und auch ein ernstes Thema.
Ich denke dass Du nicht der Einzigste bist mit so einer Problematik.
Gerade heutzutage bei dem es jedermann kein Problem zu sein scheint,
seinen optischen Gelüsten durch das doch relativ zensurfreie Internet nachzukommen.

Gerade die Server im Ausland bieten eine Fülle an Filmchen die man kostenfrei anschauen kann.
Dass es da zu einer Abstumpfung kommt, ist nicht mehr Diskussionspunkt, sondern reale Wirklichkeit.

Ich find das Thema toll und sicherlich für den Einen oder Anderen hier bestimmt auch
eine Hilfe bei den bekannten Problemen.

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.05.2014, 21:57
mume_michi mume_michi ist offline
Erfahrener User
 
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Student
Alter: 26
Beiträge: 267
Standard

also ich bin auch einer dieser pornosüchtlinge. (v.a. wenn mir langweilich is xD)
Die probleme mit der geringen errektion nach zu starkem pornokonsum hatte ich auch ne ab und an mal.
Vor allem hatte die Probleme beim kommen, auch mal ne halbe hr - 45 mins sex ohne cumshot.
Aber das hat sich irgendwie von selbst erledingt. Ich glaube die Lösung war einfach richtig viel Sex.
Einfach dem penis einprügeln, dass echter Sex geiler is als pornos
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.05.2014, 10:25
Benutzerbild von Mr Burn
Mr Burn Mr Burn ist offline
normaler User
 
Registriert seit: 18.01.2012
Ort: Germanien
Alter: 36
Beiträge: 90
Standard my 2 cent..

Ich behaupte mal, wenn es keine Pornos gäbe, dann würde es 90 % weniger Männer geben, die ihr bestes Stück zu klein finden..
Vielleicht auch noch mehr..
Man fühlt sich selber "klein", wennn man NUR große Dinger sieht, dass Unterbewusstsein unterscheidet nicht, es nimmt was es bekommt.
Wenn man sich dauernd solche Sachen reinzieht, vergleicht man sich automatisch mit diesen Leuten, egal ob es erstrebenswert ist, oder nicht..
Frauen gehts genau so, man siehe die ganzen Brust-Op´s und Magersüchtigen..

LG Burnie
__________________
If i get sad i stop beeing sad and be awesome instead.. True story..

Start 16.02.2010--> Mitte 2011-->03.2012-->05.2013
BPEL 15.5 cm --> 17.5 cm------->16,3cm --> 17 cm?!
NBPEL 12.5 cm --> 14,8 mm ----->13cm --> 14,3
FBPSL 18.5 cm------------------>17cm
NBPFSL 14,5cm
EG Base 12 cm --> 14 cm
EG Mitte 13 cm
EG Eichel 13 cm

Geändert von Mr Burn (03.05.2014 um 10:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.08.2014, 17:47
Benutzerbild von Madnox
Madnox Madnox ist offline
normaler User
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 78
Standard

Ja die Pornos vergiften uns auf unterschiedlichen Ebenen. Sie erzeugen Leistungsdruck, verursachen Minderwertigkeitskomplexe und stumpfen uns ab.

Ich finde man sollte die Porno sparsam einsetzen, dadurch wirken sie erstens stärker und zweitens ist es auf so vielen Ebenen besser.

Ich bin auch gerade dabei die Pornos wieder deutlich zu reduzieren.

Gruss Mad
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.05.2018, 12:33
Mike_6 Mike_6 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 03.01.2017
Ort: Alpenländle
Beiträge: 27
Standard

Schade, dass LAMPE gesperrt wurde. Würde mich echt interessieren wie es bei ihm bezüglich seiner Anti-Porno-Kur weiterging
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.05.2018, 17:28
tida123 tida123 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 11.09.2017
Ort: FFM a.M.
Alter: 21
Beiträge: 19
Standard

Joa würde auch gerne meine Meinung teilen, bin seit letzter Woche Donnerstag abstinent auch kaum pornos geschaut und muss sagen, dass sich meine EQ schon deutlich verbessert hat, Erektionen sind enorm stärker und halten länger an, Morgenlatten sind wieder da, habe so das Gefühl das die Erektion "hundertprozentig" ist, Leute die regelmäßig pornos konsumieren wissen was ich meine wenn man sagt dass man keine richtige Erektion mehr bekommt, auch fällt mir auf er scheint ein paar wenige mm länger zu sein von der dazu gekommenen Härte mal ganz abgesehen. Also lohnt sich definitiv...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.