PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Foren-Bereiche > Penisvergrösserung durch Stretchgeräte

Penisvergrösserung durch Stretchgeräte Gewerbliche Stretcher und Eigenbauten - Erfahrungen, Fragen, Wissensaustausch

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.01.2019, 13:07
Kikeriki Kikeriki ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 13.01.2016
Beiträge: 19
Standard Phallosan Studie

Hallo Leute der Community,
ich habe mir die Studie von Phallosan angeschaut und Phallosan wirbt folgendes :

Ergebnis: Nach 3 Monate / Nach 6 Monaten
Längenzunahme in Ruhe 3,5cm (1,38") 4,9cm (1,93")
Längenzunahme erigiert 3,8cm (1,5") 4,8cm (1,89")
Zunahme Umfang 1,4cm (0,55") 2,5cm (0,98")


Da es eine klinische Studie ist kann die Wirksamkeit ja nicht ganz erlogen sein.
Was haltet ihr davon.

liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.01.2019, 07:07
Fantas Fantas ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 05.01.2019
Beiträge: 1
Standard

Das ist völliger Blödsinn und ich kann diese Zahlen auch nicht auf der Phallosan Website finden.

Es ist nicht nur Blödsinn, sondern U-N-M-Ö-G-L-I-C-H diese Zahlen in 3 oder 6 Monaten zu erzielen.

Link doch mal die Studie....
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.01.2019, 12:37
Astro Astro ist offline
normaler User
 
Registriert seit: 08.07.2018
Alter: 37
Beiträge: 39
Standard

Hi

Sehe ich genauso unmöglich benutzte unter anderen auch den ohallo seit über 2 Jahren plus manulles training jelquen, und konnte solche gains nicht einfahren.

Grüsse Astro
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.01.2019, 14:05
Kikeriki Kikeriki ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 13.01.2016
Beiträge: 19
Standard

Habe mir auch gedacht dann würde ja keiner mehr manuell trainieren.
Da auf der Seite gibt's auch eine Datei die man öffnen kann .
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.01.2019, 20:33
Kikeriki Kikeriki ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 13.01.2016
Beiträge: 19
Standard

@ Astro war dein Trainingsplan nur jelqen und phallo?

Wie sah dein Trainingsplan aus?
Sorry das ich dich so ausfrage, mich interessiert wie viel machbar ist mit welchen Training.

Grüße
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.01.2019, 11:58
Astro Astro ist offline
normaler User
 
Registriert seit: 08.07.2018
Alter: 37
Beiträge: 39
Standard

Hi
Bei meinen Anfangstraining habe ich den phallo 8-9 stunden getragen gejelgt 15 minuten und 10 min Bathmate. Hab dami circa 0,8-0,9cm gegaint bpl in 4 Monaten die nächsten 2 monate ist nichts mehr passiert denke übertraining. Habe dann classic strechtes 20 minuten 10 min bundeles gemacht4 Monate mit jelquen 20 minuten. Und nochmal 0,7 cm gegaint. Danach ging wieder 4Monate nicht passiert. Bis ich herausgefunden habe dass der Bofsl unterschied zum bpl zu gering war. Hab dann den phallosan für 6 Monate 4-6 Stunden getragen und 2 Stunden einen Stangenextender mit hohen Zug und ab und zu wenn uch das geräteteaining nicht machen konnte 30-40 minuten gestrecht als Ersatz. Zum Schluss als abschlussmonat den phallo 8 Stunden Stangenextender 1-2 Stunden Zug über 2 kg so hab ich dann endlich nach über 9 Monaten strechtzeit 2 cm bpfsl zu bpl gewonnen. Momentan ziehe ich den bpl nach und werde im April wieder messen. Ich denke alleine mit den Phallosan und jelquen kann man keine langfristigen Erfolge feiern. Ich denke phallo plus manuelles training oder phallosan plus Stangenextender ust bis jetzt meine Erfahrung.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.01.2019, 00:35
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.021
Standard

Diese Phallosan-Studie ist für mich persönlich nicht Aussagefähig.

Sie ist nur eine Kurzzeit-Studie. Es gibt keine Aussagen über die Langzeitwirkung bzw das Bleiben/Zementieren der Dehnungswerte.


Ich hatte damals Kontakt mit dem Arzt der die Studie zusammen fasste.
Noch nicht mal die Messmethoden konnte man mir damals erklären.


Habe noch die Mails dazu abgespeichert.


Für mich persönlich leider keine Aussagekraft über diese kurze Zeit der Studie
und der für mich viel zu wenigen Probanten.
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.05.2019, 11:54
Benutzerbild von Penis-Hanger
Penis-Hanger Penis-Hanger ist offline
normaler User
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 30
Standard

Finde man muss bei sowas immer dran denken was die großen Unternehmen wollen und zwar Geld. Marketing und die damit einhergehende psychische Manipulation ist genauer betrachtet ziemlich entsetzlich.
__________________
BPEL: 21cm
NBPEL: 20cm
EG base: 17cm

Penis-Hanger.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.