PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Foren-Bereiche > Penisvergrösserung durch Pumpen

Penisvergrösserung durch Pumpen Pumpen aller Art - Erfahrungen, Fragen, Wissensaustausch

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 16.07.2016, 12:20
Eros Eros ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 13.06.2015
Ort: Westen
Alter: 42
Beiträge: 6
Standard

Zitat:
Zitat von chris031269 Beitrag anzeigen
Jep, genau das heisst es.
oh Mann das ist so demotivierend! Trotz Cockring und guten Pornos wird mein Schwanz direkt schlaff wenn ich ihn aus dem Zylinder ziehe! ... kein Plan wie ich das ändern kann! Während dem Pumpen fühl ich mich zwar erregt, doch sobald der Unterdruck weg ist wird er schlaff!
__________________
Start 01.07.2015

NBPEL : 16,2 cm
BPEL : 17,1 cm
BPFSL : 17,5 cm
EG Base: 12,3 cm
EG Mid : 11,5 cm
EG Top : 11,1 cm
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 16.07.2016, 13:54
Einoel Einoel ist offline
normaler User
 
Registriert seit: 18.12.2015
Alter: 41
Beiträge: 62
Standard

Wie sieht es eigentlich aus, wenn man es schafft, nach dem Ablassen des Unterdrucks noch eine 60-70% Erektion zu haben. Ebenso für die Katz?
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 16.07.2016, 14:53
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.060
Standard

Die Erektion sollte schon möglichst stark sein. Wie viel vom Ergebnis verloren geht, wenn man das unterschreitet, ist schwierig zu beziffern.

Was mir immer hilft, ist es, den Zylinder etwas zu bewegen und so eine mechanische Stimulierung zu erzeugen. Das wirkt bei mir immer noch besser, als wenn ich mich alleine aufs Visuelle verlassen muss.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 16.07.2016, 16:10
Einoel Einoel ist offline
normaler User
 
Registriert seit: 18.12.2015
Alter: 41
Beiträge: 62
Standard

Woher "wissen" die Schwellkörper eigentlich, ob die Erektion "echt" oder vom Unterdruck kommt? Was macht da den Unterschied?
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 16.07.2016, 20:25
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.019
Standard

Zitat:
Zitat von Einoel Beitrag anzeigen
Woher "wissen" die Schwellkörper eigentlich, ob die Erektion "echt" oder vom Unterdruck kommt? Was macht da den Unterschied?
Naja, bei einer richtigen Erektion macht das Verschklusssystem dicht und
der Innendruck kann sich mithilfe des Unterdruckes über dem normalen
Drucklevel dann einpegel und dadurch dann mehr expandieren als bei einer
normalen Erektion.

Ist man uneregt beim Pumpen, so ist das Verschlusssystem offen und Du wirst
nie dabei einen höheren Innendruck in den Schwellkörpern erreichen.

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 17.07.2016, 17:48
Einoel Einoel ist offline
normaler User
 
Registriert seit: 18.12.2015
Alter: 41
Beiträge: 62
Standard

Okay, klingt logisch soweit.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 17.07.2016, 19:48
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.019
Standard

Im Grunde sollte man schon ne gewisse Erregtheit haben.
Auch wenn man sich dabei auf einer eher 60 oder 70 %tigen Skala befindet,
so ist zumindest schon das Verschlusssystem angeregt und lässt das gepumpte
Blut nicht einfach ungehindert zurück laufen.

Je besser die Erregung, desto besser werden auch die temporären Gains sein.
Und das geht eben dann auch direkt auf die EG und ist nicht ein reiner Donut-Schwabbel.

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.