PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Foren-Bereiche > Penisvergrösserung durch Pumpen

Penisvergrösserung durch Pumpen Pumpen aller Art - Erfahrungen, Fragen, Wissensaustausch

Antwort
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 29.03.2017, 10:23
Bronko1980 Bronko1980 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 15.03.2017
Ort: Jettingen-Scheppach
Alter: 38
Beiträge: 17
Standard

verdammt, jetzt bin ich auch verwirrt :-)

Der BPFSL sollte also mehr sein als der BPEL? als minimal die 2cm (länger oder weniger als ...oje.. ich raffs leider net.

dann sind ja meine Werte scheisse?

EDIT: also ums zu verstehen: der schlaffi sollte gezogen so lang sein wie der steife Penis? (mit fettpad eindrückung)
__________________
Anfangswerte: (01.03.2017)

NBPEL: 16cm
BPEL: 18cm
BPFSL: 11cm
EG: 12,5cm

GanzSchlappi (NBPEL): 5,5cm

Geändert von Bronko1980 (29.03.2017 um 10:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 29.03.2017, 11:11
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.060
Standard

Die BPFSL muss min. so groß sein wie die BPEL, sonst wurde falsch gemessen. Will man an BPEL gainen, muss die BPFSL dafür deutlich größer, um ca. 2cm sein, weil sich die Wirkung der Übungen sonst stark auf den Umfang konzentriert.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 29.03.2017, 16:44
Bronko1980 Bronko1980 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 15.03.2017
Ort: Jettingen-Scheppach
Alter: 38
Beiträge: 17
Standard

shit.. ich bin ein Freak.. gerade nochmals gemessen.. meine sig stimmt.
hmm.. ok , werd da natürlich weiter dehnen wie sichs gehört.. aber auf länge will i net wirklich was erreichen.. als bonus ok..aber primär is das ziel das dickewachstum.
__________________
Anfangswerte: (01.03.2017)

NBPEL: 16cm
BPEL: 18cm
BPFSL: 11cm
EG: 12,5cm

GanzSchlappi (NBPEL): 5,5cm

Geändert von Bronko1980 (29.03.2017 um 16:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 30.03.2017, 00:06
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.060
Standard

Soweit wie die Werte bei dir auseinanderliegen, muss es sich um einen Messfehler handeln.
Möglicherweise bringst du beim Messen der BPFSL nicht genug Zug auf den Penis, vielleicht ist beim Messvorgang auch schon eine leichte Erektion im Kommen, die das verhindert.
Wenn du dir jedenfalls vorstellst, dass die BPFSL im Wesentlichen der gestretchten, also maximalen Länge der inneren Penishülle entspricht (abzüglich minimaler Breitenausdehnung im schlaffen Zustand), dann leuchtet ein, dass diese Hülle bei einer Erektion nicht länger werden kann, sondern dass die BPEL eher kürzer als die BPFSL sein muss, weil sich durch die Expansion in die Breite diese Hülle nicht mehr ganz so weit in die Länge ziehen lässt.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 30.03.2017, 19:11
hengst67 hengst67 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 23.06.2016
Alter: 62
Beiträge: 21
Standard

Mein Blutpenis misst ca. 8cm schlaff.
Obwohl die Vorhaut im schlaffen Zustand ausreicht die Eichel vollkommen zu bedecken, funktioniert dies im erregten Zustand nicht. Die Länge der Vorhaut reicht bei mir nicht aus, um die Eichel bis an die Spitze zu umhüllen.
Ca. 2 cm Eichelspitze bleiben frei.
Beim BPFSL-Messen hab ich dann Probleme, da die Vorhaut kürzer ist als der erregierte Penis. Das verfälscht dann die Messung -oder??
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 31.03.2017, 23:35
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.060
Standard

Nur wenn dich die kurze Vorhaut davon abhält, den schlaffen Penis bis auf Anschlag zu stretchen. Ansonsten ist die Haut nicht weiter von Bedeutung.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 05.04.2017, 16:16
Bronko1980 Bronko1980 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 15.03.2017
Ort: Jettingen-Scheppach
Alter: 38
Beiträge: 17
Standard

dann pass i da drauf auf und messe nochmal. danke
__________________
Anfangswerte: (01.03.2017)

NBPEL: 16cm
BPEL: 18cm
BPFSL: 11cm
EG: 12,5cm

GanzSchlappi (NBPEL): 5,5cm
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 16.06.2017, 13:58
fifafifu fifafifu ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 08.09.2015
Beiträge: 21
Standard

so ich hab mich mal an die tipps gehalten und mit stretchübungen erreicht, dass mein BPFL ung. 1cm länger ist als mein BPEL. Seitdem wieder rund 6 Monate trainiert. Leider immer noch ohne Erfolg. Mein Penis wird nicht grösser.
Mein Training sieht immer noch so aus:

an 3 Tagen in der Woche: 3x 15 Minuten pumpen. Dazwischen insgesamt etwa 40 ulis
an 2 Tagen in der Woche: 4x 15 Minuten pumpen. Dazwischen insgesamt etwa 80 ulis
2 Tage sind frei.

was könnte ich noch anpassen:
- pumpen und ulis trennen? also an einem tag pumpen, am anderen ulis machen?
- mehr ulis, weniger pumpen? ich will nur Dicke gainen.
- Wärmezufuhr erhöhen? im Moment wärme ich ihn nur kurz zu Beginn des Trainings auf. Manchmal auch gar nicht. Aber er fühlt sich ja eigentlich immer warm an.
- wieder Stretchübungen einbauen? nur für Dicketraining.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 17.06.2017, 00:29
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.019
Standard

Zitat:
Zitat von fifafifu Beitrag anzeigen
so ich hab mich mal an die tipps gehalten und mit stretchübungen erreicht, dass mein BPFL ung. 1cm länger ist als mein BPEL. Seitdem wieder rund 6 Monate trainiert....
Hi.

Die Differenz von lediglich mal 1 cm ist deutlich zu wenig um von einer
anständigen Dehnung der Tunika zu sprechen.
Und das nach 6 Monaten, ist schon sehr sonderbar.

Ich kann Dir ja leider nicht beim Training zusehen, aber bei 6 Monaten
sollte schon deutlich mehr als 1 cm Differenz sein.
Ich frage mich was Du falsch machst.

Intensität ? Dauer pro gehaltenen Griff ?

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 17.06.2017, 04:24
fifafifu fifafifu ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 08.09.2015
Beiträge: 21
Standard

nein ich hab nur rund 1-2 Monate gedehnt. und so 1cm Differenz erreicht. Das Programm habe ich im Januar abgeschlossen. Seither, also seit 6 Monaten, trainiere ich wieder normal mit pumpen und ulis.

Ich dachte 1cm ist genug weil ich ja nicht auf Länge trainieren will. Aber gut dann mache ich halt noch mehr Stretching.
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 17.06.2017, 08:26
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.060
Standard

Abgesehen von dem Punkt, dass die Differenz eher gegen 2 cm gehen sollte, fiele mir noch die Frage ein, wie es sich mit deiner Erektion beim Pumpen verhält. Und wie sieht dein Penis nach dem Pumpen aus?
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 17.06.2017, 20:59
fifafifu fifafifu ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 08.09.2015
Beiträge: 21
Standard

während dem pumpen habe ich vielleicht bei der hälfte der Zeit wirklich eine Erektion. Ist etwas schwierig festzustellen weil aufgepumpt ist er ja immer.

Nach dem pumpen habe ich meist einen kleinen Donut. Manchmal auch gröber wenn ich eine Stunde pumpe.

Könnte es daran liegen?
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 17.06.2017, 22:02
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.060
Standard

Kleiner Donut ist ok, die Erektion könnte aber besser sein. Im gepumpten Zustand wird man leicht vom Unterdruck getäuscht. Tatsächlich sollte sich die Erektion merklich praller anfühlen als üblich, denn sonst liegt man vielleicht bei 70% und der Rest kommt einem aufgrund des Unterdruckes nur so vor.

Wie sieht denn die temporäre Vergrößerung aus?
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 18.06.2017, 03:46
fifafifu fifafifu ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 08.09.2015
Beiträge: 21
Standard

ja kann schon sein. aber da hab ich ehrlich gesagt grosse mühe jeden tag ne stunde pornos zu schauen um die Erektion aufrecht zu erhalten. . ich will da nicht abgestumpft werden. aber ok vielleicht lässt sich noch was rausholen.

Temporär hole ich in der Länge rund 0,4cm raus und bei der Dicke rund 1,1cm. Also nicht schlecht wie ich denke oder?
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 18.06.2017, 10:24
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.060
Standard

Als Tempgains ist das vollkommen ok, sofern davon nicht ein großer Teil auf den Donut zurückzuführen ist.
Das mit der Erektion beim Pumpen ist leider schwerer, als man das vermutet. Wenn der Penis z.B. beim Druckausgleich in sich zusammenfällt, dann war die Erektion auf jeden Fall viel zu schwach, auch wenn sich das vorher dann gar nicht so sehr danach anfühlt.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 18.06.2017, 13:11
fifafifu fifafifu ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 08.09.2015
Beiträge: 21
Standard

ja mit dem zusammenfallen passiert leider sehr oft. vielleicht sollte ich mehr wert auf "qualität" legen, sprich weniger lang pumpen dafür aber mit voller erektion.
ich werde jetzt erstmal wieder mit stretching anfangen und versuchen auf 2cm differenz zwischen BPEL und BPFL zu kommen. danach wieder pumpen. dabei mehr wert auf erektion legen und auch weniger druck drauf geben damit der donut nicht zu gross wird. wärmezufuhr auch erhöhen. vielleicht kaufe ich mir so eine heizdecke. wenn das alles auch nichts bringt dann gebe ich halt auf. immerhin habe ich dann noch die tempgains nach dem pumpen. dann war das ganze nicht ganz für die katz.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 18.06.2017, 19:22
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.060
Standard

Ob ich das hier schon ausgesprochen habe, finde ich nicht, deshalb zur Vollständigkeit:

Mit diesem Plan trainierst du auf einen Zugewinn an BPEL, nur damit dir das bewusst ist.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 19.06.2017, 03:38
fifafifu fifafifu ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 08.09.2015
Beiträge: 21
Standard

ich will aber nur Dicke trainieren. Dann würdest du vom stretchen abraten und gleich direkt wieder pumpen?
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 19.06.2017, 11:20
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.060
Standard

Jein.
Vom Prinzip her funktioniert der EG-Gewinn dann am besten, wenn BPFSL-BPEL möglichst klein ist.
Für das Gesamtkonzept vom PE ist es aber hilfreich, wenn das Gewebe wenigsten einmal, und zwar vor Beginn weiterer Maßnahmen, auf maximale Dehnung gebracht wurde.
Sogesehen ist es eigentlich unvermeidbar, dass man zunächst auch etwas an BPEL gewinnt, bevor die beabsichtigten EG-Gains eintreffen.

Ich habe das eben genau aus dem Grund erwähnt, dass du dich dann nicht wunderst, wenn es nach der Stretchphase erstmal mit der EG nicht so läuft, wie erhofft und sich dafür etwas an der Länge tut.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.