PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Foren-Bereiche > Penisvergrösserung durch Pumpen

Penisvergrösserung durch Pumpen Pumpen aller Art - Erfahrungen, Fragen, Wissensaustausch

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.02.2018, 01:04
Kikeriki Kikeriki ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 13.01.2016
Beiträge: 19
Standard Bathmate Hercules

Hallo,
Ich wollte mal nachfragen ob es nach mehreren Monaten nur durch das Pumpen mit dem Bathmate Hercules wenn man ihn 6x die woche a 10 Minuten anwendet zu längen und dicken gains kommen kann die nach längerer dauer auch anhaltend sind.
Bzw ob es überhaupt möglich ist gut zu gainen wenn man nur eine Pumpe benutzt ohne manuelles training zu betreiben.
Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.02.2018, 01:51
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.019
Standard

Hi Kikeriki.

Der Hersteller hat da leider keine Studien dazu raus gebracht.
Das Einzigste was man im Netz findet, sind Werbevideos von
speziell ausgesuchten Usern bzw Affiliate-Usern, die im Eigenversuch
das Gerät augenscheinlich testen und durch die Bank weg nur Positives berichten.

Das ist wie die Werbung vom Fertigsuppenhersteller......es gelingt immer ^^

Ich persönlich bin der Meinung, dass richtiges Pumpen definitiv nach einer
gewissen Dauer auch Gains bringen.
Aber ob das mit dem Medium Wasser besser oder schlechter ist als Luft,
das kann man leider auch nach so langer Marktzeit immer noch nicht
beweisfähig darlegen.

Zumal man auch mit bedenken muss, dass die Anatomie und die Genetik
eines jeden Users anders abläuft. Da ist es also schlecht zu sagen, wie
das nun bei Dir im Detail funktioniert und wie lange und intensiv Du
eine bestimmte Zeit X trainieren musst um zu bleibenden Gains zu kommen.

Eine Garantie für eine bestimmte Gaingrösse gibt es beim manuellen PE nicht.
Weder bei den händischen Übungen, wie auch bei den Gerätschaften die man
bei den gewerblichen Anbietern findet.

Sicher ist, es tut sich. Aber was und wann und wie lange man das durchziehen
muss damit auch alles bleibend ist, muss man selber herausfinden.

Lieben Gruss
Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.02.2018, 16:23
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.060
Standard

Ich denke, dass es ein guter Indikator für kommende Gains ist, wenn man direkt nach dem Training temporäre Gains feststellt. Dann würde ich mich festlegen und sagen, dass dann garantiert Langzeitgains folgen.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.04.2018, 17:36
Kikeriki Kikeriki ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 13.01.2016
Beiträge: 19
Standard

Danke für eure ausführlichen Antworten das ist mega wie viel Mühe man sich gibt . Dann probier ich einfach mal 6 bis 7 x die Woche a 10 min und iwann auf 15 min pro Tag das in der Dusche anzuwenden. Man geht ja mit einem erigierten penis rein, bleibt er dann so oder muss man den hin und wieder nachstimulieren. Da ich seit neustem eine feste Freundin habe und ungerne Pornos dann schaue, da es etwas abstumpft. Grüße
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.04.2018, 20:46
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.060
Standard

Generell gilt, aber meine Erfahrung bezieht sich allein auf klassische Luftpumpen, dass man immer wieder nachhelfen muss, dass die Erektion möglichst stark bleibt. Das Gefühl kann einen da schnell täuschen, durch den Unterdruck fühlt sich die Erektion gerne mal stärker an, als sie wirklich ist.

Im Übrigen würde ich nicht unbedingt jeden Tag mit der Pumpe trainieren. Das könnte dann doch zuviel des Guten sein. Ein 1/1-Rhythmus scheint mir eine ganz gute Wahl zu sein, die genügend Zeit für Regeneration lässt.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.