PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Foren-Bereiche > Penisgesundheit - Penisprobleme und deren Abhilfe

Penisgesundheit - Penisprobleme und deren Abhilfe Erfahrungen und Tipps von Usern für User - Privatberichte - Keine fachärztliche Diagnose

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.12.2015, 21:38
kakaomomba kakaomomba ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 08.12.2015
Beiträge: 5
Standard Magnesiumöl

Hallo, dies ist mein erster Post im Forum. Grüße euch alle! Bin echt froh das ich dieses Forum und das pgainen für mich entdeckt habe. Macht verdammt Laune muss ich sagen.

Ich möchte gerne etwas mit euch Teilen und zwar meine Erfahrung mit der Verwendung von Magnesiumöl.
Was ist Magnesiumöl?
Magnesiumöl ist wie schon zu erahnen Magnesium das man sich Transdermal, sprich über die Haut verabreicht, z.B in vorm von Fußbädern/Bädern, oder Lokal mithilfe von Sprühflaschen.
Magnesiumöl besteht im Grunde aus Magnesiumchlorid und Wasser. Es ist wesentlich wirksamer als eine orale Aufnahme, da nahezu 100% durch die Haut direkt in die Zellen und Blutbahn gelangen. Der Darm wird umgangen und es ist besonders bei Menschen mit Darmproblemen hilfreich. Ich z.B vertrage Oral gar kein Magnesium.
Aber es gibt noch einen sehr positiven Verwendungszweck. Und dies ist auch der Grund für den Thread. Magnesiumöl hilft bei der Behandlung von Hämatomen, Blutgerinseln und Verletzung aller Art die mit Zellschädigung im Vaskulären Raum zu tun haben. Bei Regelmässiger lokaler Behandlung der geschädigten Stellen findet defenitiv eine schnellere Regeneration des Gewebes statt. Versucht es mal selbst. Hinzu kommt das Magnesiumöl "Ölig" ist, d.h es eignet sich wunderbar zum "manuelen Training". Zudem soll es die Elastizität und Feuchtigkeit der Haut steigern, was ja besonders beim Wachstum vorbeugend sein kann.

Und das beste an der Sache ist, daß es verdammt günstig ist.

Ein 25 KG Sack kostet um die 30 € bei Amazon. Zechsteiner Magnesiumchlorid ist eines der reinsten, wenn nicht das reinste das man bekommen kann. Es eignet sich aber nur zur Transdermalen Behandlung(nicht Oral).
http://www.amazon.de/Zechsteiner-Mag...609308&sr=8-11

Flaschen mit Zerstäuber gibts da auch zu kaufen. Ich benutze z.B eine 100 ml Flasche.
http://www.amazon.de/Flasche-mit-Zer...%A4uber+100+ml

Mehr Infos + Dosierungstabelle gibt es hier:
http://www.j-lorber.de/gesund/magnes...iumchlorid.htm

weitere links:
http://www.mein-magnesium.de/magnesi...ahme-magnesium
http://www.magnesium-ratgeber.de/wir...-sie-beachten/
http://www.magnesium-ratgeber.de/wir...-sie-beachten/

Ich benutze z.B auf 100ml 20g Magnesiumchlorid, sprich eine 20% Lösung. Das sind so um die 2600mg Magnesium. Sprühe z.B meinen ganzen Körper mit 30ml täglich ein und regelmäßig meinen Schwanz.

Geändert von kakaomomba (08.12.2015 um 21:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.12.2015, 21:42
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 3.952
Standard

Hi Kakaomomba.

Hab Dich vorhin erst manuell freigeschaltet.
Ne Frage am Rande : Hast Du ne Verifizierungsmail in Dein Postfach bekommen
um Dich manuell freizuschalten ?

Na dann mal zuerst Herzlich Willkommen.

Sehr interessanter Post von Dir. Der Tip ist nicht schlecht.

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.12.2015, 21:56
kakaomomba kakaomomba ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 08.12.2015
Beiträge: 5
Standard

Hi,
habe leider keine Ver. Email bekommen.
Aber danke das du mich freigeschaltet hast.

Und ich glaube das Magnesiumöl definitiv eine Geheimwaffe beim Gainen sein kann. Und da sich Magnesium zum Größtenteil im Bindegewebe und den Knochen einlagert kann es sein das wir dadurch profitieren. Besonders, weil es ja direkt an der betroffenen stellen lokal verabreicht wird. Bessere Durchblutung, elastischeres Bindegewebe, schnellere Regeneration bzw. Zellwachstum. Das sind doch die Dinge die wir gainer brauchen

Geändert von kakaomomba (08.12.2015 um 22:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.12.2015, 22:34
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 3.952
Standard

Ja, das macht aber nicht nur Magnesium.
Da gibt es auch Zinkpräparate oder Präparate mit
Ageninin oder Ornithin für die Zellregeneration.

Interessant find ich jetzt die lokale Anwendung, also nicht oral.

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.12.2015, 10:52
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.047
Standard

Zitat:
Zitat von chris031269 Beitrag anzeigen
Interessant find ich jetzt die lokale Anwendung, also nicht oral.
Dem schließe ich mich an. Der Rest sagt erstmal nicht viel und könnte auch fast als Werbung missverstanden werden.

Wie läuft denn das PE ab? Von alleine wird man ja mit dem Magnesium nicht gainen. Sollten etwas schnellere Zuwächse als üblich auftreten, könnte man tatsächlich eine fördernde Wirkung vermuten.
Mich wundert nur, warum eine lokale Anwendung besser sein soll. Sobald es ins Blut geht, was ja spätestens beim Schwellkörperkontakt passiert, kann sich das Magnesium im Körper verteilen, bzw. gelangt auch bei Tabletteneinnahme in den Penis.
Ich hätte ja eher Angst, meinem Penis eine Magnesiumvergiftung zuzumuten. Wie sieht es denn da von medizinischer Seite mit dem Verteilungsmechanismus aus?
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.12.2015, 22:32
kakaomomba kakaomomba ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 08.12.2015
Beiträge: 5
Standard

@ rego1
wollte nicht den Eindruck erwecken es könne sich um Schleichwerbung handeln. Ich bin einfach vom Magnesiumöl überzeugt, da es definitiv zur schnelleren Regeneration und Wundheilung beiträgt. Habe selbst damit Erfahrungen gemacht, besonders die Haut profitiert davon.

Und zur Oralen und Lokalen Anwendung:
Zitat:
Warum ist äußerliche Anwendung besser als seine Einnahme?

Weil in Wasser gelöstes Magnesiumchlorid beim Einreiben ölig wirkt, wird es häufig auch 'Magnesiumöl' oder manchmal auch 'Magnesiumsole' genannt. Es ist aber kein Öl, sondern eine wässrige Lösung.
Bringt man in Wasser aufgelöstes Magnesiumchlorid (Magnesiumöl) durch Einreiben oder Sprühen auf die Haut (ganzkörperlich, Körperteile, Fußbad oder Handbad), hat dies verschiedene Vorteile im Vergleich zur oralen Aufnahme:

es werden so 100% des angebotenen Magnesiums aufgenommen (bei oraler Aufnahme nur 30%), z.B. bei Vollbad oder Fußbad.
es ist unbedenklich für das Gewebe und vermeidet evtl. Durchfall, wie er bei oraler Einnahme anfangs häufig auftritt.
es kann besser, rascher, konzentrierter und daher wirksamer in Zellen, Blut, Lymphe, Gewebe und Kochen transportiert werden. Die Hauptspeicher des vorhandenen Magnesiums im Erwachsenenkörper sind die Knochen (52,9%), Muskeln (27,0%), weiches Bindegewebe (19,3%), rote Blutzellen (0,5%), Serum (0,3%) . (Quelle)
es gelangt rasch und gezielt in spastische Gewebe, Muskeln und Gelenke, selbst wenn darin aufgrund der Verspannung/Krämpfe nur wenig Blut und Lymphe zirkulieren. Für verdautes Magnesium ist es dagegen schwierig, die Gewebe- und Gelenkverkalkungen aufzuspüren und zu versorgen.
es wird auch aufgenommen bei bestehendem Magensäuremangel oder anderen Resorptionsproblemen (z. B. bei chronischen Darmerkrankungen), da der gesamte Verdauungsapparat umgangen wird und das Magnesium direkt über die Haut in den Blutkreislauf und von dort rasch in die Zellen gelangt. Die Fähigkeit des Körpers, neues Magnesium über den Darm zu resorbieren, sinkt paradoxerweise ausgerechnet dann, wenn der bestehende Magnesiummangel eine bestimmte Grenze überschritten hat und bereits beginnt, Symptome zu zeigen. Über die Haut kann ein solcher Mangel wieder so weit behoben werden, dass der Organismus sich wieder selbständig mit Magnesium über das Verdauungssystem versorgen kann.
es vitalisiert die Zellen und Gewebe
fördert die Durchblutung
ein Verjüngungseffekt erfolgt rascher als bei oraler Magnesiumaufnahme, weil bei letzterer die aufnehmbare Magnesiummenge, sowohl durch die abführende Wirkung als auch durch die Notwendigkeit begrenzt ist, ein vernünftiges Gleichgewicht mit der Calcium- und Phosphoraufnahme zu bewahren.
bei äußerer Wundbehandlung, z.B. Sportverletzungen bewirkt es eine bedeutend stärkere Bildung von Leukozyten, (Leukozytose), was den Infektionsschutz und die Heilwirkung sehr beschleunigt (
rasche Schmerzreduktion, gegen Muskelkater durch Gewebeübersäuerung
http://www.j-lorber.de/gesund/magnes...iumchlorid.htm

Habe noch etwas interessantes gefunden:
MAGNESIUM & SEXUAL HEALTH

Zitat:
A big revelation for me in Dr Sircus’s book was information regarding topical application of magnesium oil to reproductive organs on a regular basis, especially just before having sex. Such applications would relax the tissues and quickly increase blood circulation in the area, both in men and women. It would also promote vaginal lubrication and relaxation of the muscles in the vagina, which would help eliminate the sensation of pain and discomfort during sex. In men it would lead to a relaxation of the blood vessels supplying the penis, an increase in the blood flow and sensation in the area, and a stronger, longer lasting erection.
http://www.magnesiumoil.org.uk/magnesium-sexual-health/

Geändert von kakaomomba (10.12.2015 um 22:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.12.2015, 13:32
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.047
Standard

Liest sich sehr interessant und mit Salben hat sich bestimmt jeder schonmal eingerieben. Bei mir war es zwar eine Zinksalbe, aber gut.
Denk nur bitte daran, demnächst wenigstens halb-seriöse Quellen wie wikipedia zu nennen. Diese Lorber-Seite ist nämlich ziemlich religiös-esoterisch, wenn man mal auf die Home-Seite geht.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.12.2015, 16:15
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 3.952
Standard

Zitat:
Zitat von rego1 Beitrag anzeigen
...
Denk nur bitte daran, demnächst wenigstens halb-seriöse Quellen wie wikipedia zu nennen. Diese Lorber-Seite ist nämlich ziemlich religiös-esoterisch, wenn man mal auf die Home-Seite geht.
Jep, die angegebene Seite ist ziemlich selbstbeweihräuchernd und auch nur
auf den Verkauf dieses Präparates ausgelegt.

Nunja, wenns hilft

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.12.2015, 19:46
rumps rumps ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 23.02.2015
Alter: 35
Beiträge: 26
Standard

@ kakaomomba:

habe mir das Magnesiumöl in der Pulverbox mal geholt. Nicht unbedingt um mein bestes Teil damit einzuschmieren, sondern vor allem weil mich des öfteren Wadenkrämpfe plagen.

Du schriebst etwas von 20g je 100ml in der Sprühflasche. Jetzt habe ich keine leichte Wage zur Hand. Wieviel wäre das ca. in Tee- bzw. Esslöfeln?

Lg und Danke.
__________________
12/2014 ; 11/2016
NBPEL: 16,5cm ; 17,0cm
BPEL: 18,5cm ; 19,0cm
BPFSL: 18,5cm ; 19,4cm
EG_mid: 15,5cm ; 15,5cm
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.12.2015, 20:38
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.047
Standard

Bau dir ne Wippe und nimm 20ml Wasser als Gegengewicht
Spaß beiseite; müssten ca. 8,6 cm³ (ml) sein.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 16.12.2015, 22:45
rumps rumps ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 23.02.2015
Alter: 35
Beiträge: 26
Standard

hehe danke rego ;-)
Aber das ist natürlich auch wieder eine recht userunfreundliche Umrechnung

Da mein Esslöffel in der Mitte ca. 4cm breit ist, nehme ich also grob überschlagen 2 gut gehäufte Löffel oder?
__________________
12/2014 ; 11/2016
NBPEL: 16,5cm ; 17,0cm
BPEL: 18,5cm ; 19,0cm
BPFSL: 18,5cm ; 19,4cm
EG_mid: 15,5cm ; 15,5cm
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.12.2015, 13:44
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.047
Standard

Also laut Netz müsste ein gestrichener Esslöffel ein Volumen von ca. 15 ml haben.
Demnach bräuchtest du einen halben gestrichenen Esslöffel um auf ca. 20g MgCl2 zu kommen.
Man kann sich auch einfach für 15€ eine Küchen-/Briefwaage anschaffen, die man sowieso im Haushalt haben sollte
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.