PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Foren-Bereiche > Penisgesundheit - Penisprobleme und deren Abhilfe

Penisgesundheit - Penisprobleme und deren Abhilfe Erfahrungen und Tipps von Usern für User - Privatberichte - Keine fachärztliche Diagnose

Antwort
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 20.01.2013, 18:52
Benutzerbild von Palle
Palle Palle ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 1.162
Standard

Ich spiele Schach, wenn ich mich ablenken will, das ist wie Meditation.

Aber Rechnen ist gut; zumal im Gehirn die Region Rechnen und Sex gleich sein sollen.

Palle
__________________
Juli 2015 neue Werte.:
Nbpel ...16,00 cm....+/-
BPEL .....19,00 cm...
BPFSL....21,00 cm...
EG Eichel.....16 cm
EG mittig.....17 cm
EG base.......17 cm
Hier der Thread über meinen Werdegang.:Palles Penis-Werdegang:
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 21.01.2013, 04:17
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 687
Standard Tag 4

Und wieder ist ein Tag, besser eine Nacht vorbei.
Hatte mir gestern Abend 4 Eiswürfel genommen und in einen Gefrierbeutel getan.
Diesen dann aufgerollt und um die Schwellung gelegt. Tat richtig gut. Aber wie soll es anders sein, es klingelte an der Haustür. Eine Unterbrechung der Kühlung war wohl sinnvoll. 1 Stunde später der 2 Versuch. Für ca. 20 Minuten hatte ich jetzt diese Binde um. Schwellung hat um ein gutes Stück abgenommen. Zu meiner Frau meinte ich nur: „Habe jetzt einen Eiszapfen zwischen den Beinen“ Ein weiteres Kommentar habe ich mir aber verkniffen. Bevor ich zu Bett ging, habe ich ihn dann noch mit Seife gewaschen und eingecremt mit Bepanthen . Die Nacht war soweit ganz gut, eine Unterbrechung, ging aber noch. Bei der zweiten musste ich dann aufstehen. Alles andere hat nicht geholfen. (Morgenlatte) Wie ihr sehen könnt, ist es noch sehr früh. Sitze am Rechner mit einer Tasse Kaffee schreibe den Bericht und habe 4 Eiswürfel an dem guten Teil.
Hoffe, dass dies keine Blasenentzündung gibt.
Zurzeit Blutet es so gut wie gar nicht mehr. Aber bei einer Erektion schmerzen vor allem die Fäden an dem Frenulum.
Irgendwie muss ich jetzt auch auf die Arbeit. Hier kann ich aber schlecht Eiswürfel drum legen. Mal schauen wie es wird.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 21.01.2013, 14:10
Benutzerbild von Palle
Palle Palle ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 1.162
Standard

Also ein gutes haben die Erektionen ja, deine Nerven sind alle heil geblieben, das sollte dich freuen .

Und wenn die Näte alle halten, war der Metzger an der Wurst auch gut.

Gute Besserung....Palle
__________________
Juli 2015 neue Werte.:
Nbpel ...16,00 cm....+/-
BPEL .....19,00 cm...
BPFSL....21,00 cm...
EG Eichel.....16 cm
EG mittig.....17 cm
EG base.......17 cm
Hier der Thread über meinen Werdegang.:Palles Penis-Werdegang:
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 21.01.2013, 17:42
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 687
Standard

Ja, tut es auch. Aber mal wieder so richtig schafen wäre auch nicht schlecht.

Mein Arbeitstag war auch richtig beschissen. Wäre am liebsten nach 2 Stunden wieder nach Hause gegangen. Andauernd hat sich die Unterhose oder das Tempo an einer Naht verhakt bzw. mit der einen noch blutenden Stelle verklebt. 8 Stunden durchhalten war die Devise. Die Schwellung hat über Tag enorm zugenommen.
Wie ich zu Hause war, war erst einmal ein Umschlag mit Eiswürfel angesagt.
Gehen wie auf rohen Eiern sieht schon ganz schön komisch aus. Bücken ist auch ganz schlecht.
Mal sehen wie es weitergeht.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 21.01.2013, 19:30
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.047
Standard

Dann weiß ich, falls ich mich mal beschneiden lassen sollte, dass danach ein Puffer von 2 Wochen ganz gut wären.
Gute Besserung.
btw: kann man sich eigentlich mit einem geschwollenen Pimmel krankschreiben lassen?
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 21.01.2013, 19:58
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 687
Standard

Krankschreiben für die OP und vielleicht noch einen Tag später wenn aus mediz. Gründen ja, aber nicht für einen geschwollenen Pimmel.
Aber auch für die OP habe ich Urlaub genommen.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 21.01.2013, 21:29
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.047
Standard

Wahrscheinlich ist Zuhälter der einzige "Beruf", in dem sich keiner über einen geschwollenen Schwanz wundern würde.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 21.01.2013, 22:20
Benutzerbild von Palle
Palle Palle ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 1.162
Standard

Zuhälter und Beruf?

Wo kann man das denn erlernen.

Und was muß man machen , wenn man Meister werden will.?

Palle
__________________
Juli 2015 neue Werte.:
Nbpel ...16,00 cm....+/-
BPEL .....19,00 cm...
BPFSL....21,00 cm...
EG Eichel.....16 cm
EG mittig.....17 cm
EG base.......17 cm
Hier der Thread über meinen Werdegang.:Palles Penis-Werdegang:
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 22.01.2013, 15:39
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 687
Rotes Gesicht Tag 5

Die letzte Nacht war mal wieder beschissen. Habe mir aber mal überlegt für die nächste Nacht keine enge Unterhose sondern wieder eine normale Boxer-Short anzuziehen. Damit wenn die Erektion eintritt, diese nicht von der zu engen Hose noch beeinflusst wird. Vielleicht hilft es ja ein wenig. (Das mit der engen Unterhose kommt von einem Begleitschreiben das ich bekommen habe. Hier soll vermieden werden, dass sich der Penis zu viel bewegt. Tagsüber behalte ich es auch noch ein paar Tage bei.)
Heute über Tag war es zum größten Teil recht gut. Nur ab und zu hat sich mal ein Faden verfangen. Man bekommt dann sofort Zuckungen. Möchte nicht wissen was der ein oder andere gedacht hat, wenn er diese Zuckungen bei mir gesehen hat.
Der erste Faden hat sich auch heute Morgen gelöst. Dafür das dies erst nach 10 bis 14 Tagen passieren soll ist es recht früh. Glaube aber, dass dies dadurch zustande kommt, da sich immer wieder ein Faden mit der Unterhose bzw. Tempo verfängt, bzw. mit ein wenig Blut daran verklebt. Viele Nähte sehen mittlerweile aus, als wenn Eiter daran wäre. Habe aber im Vorfeld gesagt bekommen, dass sich dann die Nähte anfangen aufzulösen und dies ganz normal wäre.
Zurzeit wird das gute Stück morgens und abends mit Seife gewaschen. Abends dann noch 1 oder 2 mal mit einem Eiswürfelring behandelt.
Mal sehen wie die nächste Nacht wird.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BILD1.jpg
Hits:	27
Größe:	36,3 KB
ID:	204
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BILD1124.JPG
Hits:	24
Größe:	39,0 KB
ID:	206
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BILD1123.JPG
Hits:	23
Größe:	35,6 KB
ID:	205
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92

Geändert von little (22.01.2013 um 17:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 22.01.2013, 20:31
Benutzerbild von visco
visco visco ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Hessen
Alter: 29
Beiträge: 581
Standard

hey little, ich finde es sieht echt schon gut aus! Ich denke das Ergebnis wird richtig gut werden! Ein bischen Neid kommt da schon auf, da ich beschnittene Penise doch wesentlich ästhetischer finde!

LG Visco
__________________

Zwischenziel: BPFSL von 195 mm
Ziel 2013: BPEL 185 / EG140-130-120
Mein PE-Bereich Diagramm - Ein Jahr PE Diagramm - Zweites Jahr
[Wunschmaße: BPEL:195 / EG:150-140-130]
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 22.01.2013, 23:09
Benutzerbild von Palle
Palle Palle ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 1.162
Standard

Mit Seife waschen, kann nicht gut sein.

Mit einer PH neutralen flüssigen Seife schon eher.

und immer nur lau warm.

Kamillebäder sind auch sehr gut.

Weiterhin noch gute Besserung....Palle
__________________
Juli 2015 neue Werte.:
Nbpel ...16,00 cm....+/-
BPEL .....19,00 cm...
BPFSL....21,00 cm...
EG Eichel.....16 cm
EG mittig.....17 cm
EG base.......17 cm
Hier der Thread über meinen Werdegang.:Palles Penis-Werdegang:
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 23.01.2013, 15:13
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 687
Rotes Gesicht Tag 6

Die Boxer-Short für die Nacht war ein Reinfall. Zu viel Spiel, somit konnten sich immer wieder Fäden verfangen. Auch die Erektionen kamen wie zuvor. Somit war diese Nacht mit vielen Unterbrechungen verbunden. Habe nur Angst, dass dies Auswirkungen auf die Verheilung bzw. Verbindung der Vorhaut zu dem Penis hat.
Der Tag an sich war ein wenig besser als gestern. Es lösen sich immer mehr Fäden. Die Gangart wird langsam wieder normal. Das Bücken fällt langsam einfacher.

Zu dem Kommentar mit der Seife.
Dies wurde mir vom Krankenhaus so empfohlen. Habe aber früher bereits Probleme mit der Seife am guten Stück bzw. Körper gehabt. (Zweimal duschen am Tag wegen Sport war keine Seltenheit.) Daher habe ich für den Penis eine Spezialseife (Name Sagella , gibt es natürlich von vielen Firmen).

Zu dem Kamille-Bad.
Hier habe ich das Kommentar bekommen, was soll es bringen, machen sie kalte Umschläge.
Habe aber bereits ein Konzentrat zu Hause (Kamillosan-Konzentrat).
Die Dosis steht in der Packungsanleitung. Bei einem Bericht ist auch der Tipp mit einer alten Tasse bzw. Plastik-Becher gefallen.

Wenn ich dies anwenden würde, kann mir jemand sagen wie lange und bei welcher Temperatur? Und welche Erfahrungen er damit gemacht hat?
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 23.01.2013, 16:49
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 687
Standard

Habe mal ein Kamillebad genommen. 10min. bei lauwarmem Wasser in einem Plastik-Becher.
Anschließend kurz abgespült und mit Bepanthen eingecremt. Mal schauen ob es was bringt.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 23.01.2013, 19:25
Benutzerbild von Palle
Palle Palle ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 1.162
Standard

Jau, das ist gut, das hätte ich auch schon gemacht.

Aber ich hätte mir auch schon die Fäden gezogen, wenn die so wie so ausfallen.

Las es langsam angehen, dann biste auf der sicheren Seite.

Wenn du so oft duschst, dann gar keine Seife, nur warmes und zum Schluss kaltes Wasser, fertig.

Palle
__________________
Juli 2015 neue Werte.:
Nbpel ...16,00 cm....+/-
BPEL .....19,00 cm...
BPFSL....21,00 cm...
EG Eichel.....16 cm
EG mittig.....17 cm
EG base.......17 cm
Hier der Thread über meinen Werdegang.:Palles Penis-Werdegang:
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 24.01.2013, 15:25
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 687
Rotes Gesicht Tag 7

Also wenn man die Nacht nicht berücksichtigt, wird es langsam. Über Tag waren es nur noch kleine Probleme. Man muss halt hie und da mal auf die Toilette und das Teil so legen, dass die Nähte einem nicht wehtun. Oder wenn sich eine Naht mal verfängt, schauen ob keiner kuckt, und schnell umlegen. Die Schwellung ist auch deutlich zurückgegangen.
Aber die letzte Nacht war genauso schlecht wie die vorher. Habe mir mal ein Herz gefasst und beim Uro angerufen. Ob es nicht doch ein Mittel gibt. Habe leider die Antwort nein bekommen. Ja, Ja, die einen brauchen was dafür und die anderen was dagegen.
Habe ihn mir auch noch nie betrachtet, wenn er mal groß ist, war immer froh wenn die Latte vorüber war.
(Wisst ihr eigentlich wie eine Viagra – Tablette in der Mitte aussieht „Nein“ achso, Ihr nehmt auch immer eine ganze.)
Zurzeit wird dreimal am Tag ein Kamille Bad gemacht, einmal am Tag eine Eiswürfelumschlag und zwei Mal mit Seife gewaschen. Hoffe bald wieder zur Normalität übergehen zu können.
Jetzt wo die Schwellung nicht mehr so stark ist, kann ich mich auch langsam mit dem Aussehen anfreunden. Die ganze Zeit hat es ausgesehen als wenn ein Metzger am Werk gewesen wäre. Eine kleine Falte scheint aber da zu sein. Anscheinend wollte der Uro mein Alter berücksichtigen.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 24.01.2013, 20:30
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 3.952
Standard

Zitat:
Zitat von little Beitrag anzeigen
..... Eine kleine Falte scheint aber da zu sein. Anscheinend wollte der Uro mein Alter berücksichtigen.
Die kann man später mit Gains glatt bügeln

Immer noch....Gute Besserung.

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 25.01.2013, 15:24
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 687
Blinzeln Tag 8

Im Prinzip keine Änderung zu gestern.
Nachts große Probleme mit Schlafunterbrechungen und am Tage wird es immer besser.
Nur einmal hat sich heute eine Naht so verfangen, dass ich vor Schmerz abrupt stehenblieb und einen Kollegen bat, weiterzugehen. HiHi, ganz schön peinliche Situation.
Aber ist der Ruf erst einmal ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.
Gestern Abend haben sich einige Fäden gelöst. Gehe mal davon aus, damit nur noch 2/3 der Nähte zu haben. Schon einmal ein großer Fortschritt. Wenn sich die Nähte auflösen sieht es aus wie ein Eitriger Film.

Ablauf bei Schlafunterbrechung. Wachwerden durch Schmerzen, durch die Beanspruchung der Fäden, und wahrscheinlich das neue Gefühl ohne Vorhaut. Lösen des Druckes auf die Hose (durch herunterziehen). Bettdecke zurückschlagen, damit Kälte an das gute Stück kommt. Krampfhaft an die Firma denken. Nach einigen Minuten die normale Schlafsituation wieder einnehmen.

So ich glaube die Berichterstattung kann ich in den Zeitabständen jetzt über mehrere Tage ausdehnen und zusammenfassen. Täglich muß nicht mehr sein. Zurzeit gibt es kaum noch neues.
Mal schauen wenn ich heute noch Sturmfreie Bude habe, ob ich noch Bilder mache und einstelle um das ganze etwas zu vervollständigen.

Fazit bis zu diesem Zeitpunkt:
OP war nicht so schlimm wie befürchtet. Die ersten 2 bis 3 Tage sind ungewohnt und auch problematisch beim Gehen, setzen oder bücken.
Wenn keine Probleme mit der Erektion so wie bei mir bestehen so ist die Beschneidung als Handlung auch kein großes Problem.
Eine Woche sollte reichen, um ein fast normales Leben wieder zu führen.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 25.01.2013, 17:22
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 687
Standard

Hatte noch die Gelegenheit Bilder zu machen.
Eines mit dem Kamille-Bad.
Auch an Bildern so denke ich, ist es dann mal genug.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
BILD1126.JPG   BILD1128.JPG   BILD1130.JPG   BILD1131.JPG  
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92

Geändert von little (25.01.2013 um 17:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 25.01.2013, 17:44
Benutzerbild von Palle
Palle Palle ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 1.162
Standard

Danke, für die ersten Berichte, nebst Bilder.

Wenn man es nicht wüßte, so würde man denken, das ist ein ganz normaler Dödel.

Ich glaube, das wird alles gut.

Grüße und Gains...Palle
__________________
Juli 2015 neue Werte.:
Nbpel ...16,00 cm....+/-
BPEL .....19,00 cm...
BPFSL....21,00 cm...
EG Eichel.....16 cm
EG mittig.....17 cm
EG base.......17 cm
Hier der Thread über meinen Werdegang.:Palles Penis-Werdegang:
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 28.01.2013, 15:38
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 687
Blinzeln Tag 9,10,11

So langsam wird’s.
Tagsüber nur noch wenige Probleme. Das einzige wo noch nicht so ganz funktioniert sind im Sitzen die Beine übereinander zu legen. Aber dies ist ja nicht lebensnotwendig.

Nachts wird es auch besser. In der letzten Nacht und vorletzten Nacht waren es je eine Unterbrechung, und bei der zweiten, war es ratsam Aufzustehen. Hier hat sonst nichts mehr geholfen. Aber nach 8 Stunden ist das ja auch ok.

Würde jetzt gerne mit Fahrradfahren wieder anfangen. Denke von der Beschneidung ist es auch kein Problem. Da ich aber für die letzten Klausuren noch einiges zu lernen habe, verschiebe ich das wohl noch für die nächsten 3 Wochen.

Kälteumschläge mache ich keine mehr, da die Schwellung so gut wie nicht mehr vorhanden ist. Nur an der Naht ist noch eine kleine vorhanden. Hierfür wird das gute Stück morgens gut gewaschen, anschließend 10 min. Kamille-Bad, und dann mit der Salbe eingeschmiert. Dasselbe gilt für abends.
Noch trage ich auch die engen Unterhosen mit Tempo Einlage. Dies behalte ich bei, solange bis die Fänden weg sind. Von denen dürfte ich noch die Hälfte besitzen. Sie sind ein wenig hartnäckig. Daran ziehen habe ich schon ausprobiert, hie und da erwischt man mal eins was sich lösen lässt, aber die anderen wollen noch dran bleiben.

Was die Beschneidung vom Aussehen betrifft, so bin ich ein wenig unglücklich. Hätte zum jetzigen Zeitpunkt mehr Haut weggenommen werden können. Die rechte Seite wirkt auch anders als die linke Seite. Im straffen Zustand gefällt es mir auch nicht so ganz. Habe aber noch die Hoffnung, wenn es noch weiter verheilt ist, das sich die Optik noch ein wenig ändert.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
beschneidung, phimose, zirkumzision

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.