PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Foren-Bereiche > Penisgesundheit - Penisprobleme und deren Abhilfe

Penisgesundheit - Penisprobleme und deren Abhilfe Erfahrungen und Tipps von Usern für User - Privatberichte - Keine fachärztliche Diagnose

Antwort
 
Themen-Optionen
  #101  
Alt 14.04.2013, 11:45
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 687
Standard 3 Monate nach der Beschneidung

Zeit für einen kurzen Rückblick.

Nach 8 Wochen habe ich mit dem PE wieder begonnen.
Anfangs nur mit Stretchen, da beim Jelgen das Frenulum leicht geschmerzt hat.
Nach 10 Wochen konnte ich auch wieder Jelgen.
Bei meinem jetzigen Trainingsplan benutze ich jeden Tag ca. 4 Stunden einen Stretcher,
und an 5 Tagen wird zusätzlich min. 15 gejelgt.

Eine große Veränderung an den Narben konnte ich nicht mehr feststellen.
Denke das es hier nur noch ganz leichte Veränderungen gibt, die Ihre Zeit brauchen.

Je nach Training wird die Narbe etwas dunkler. Dies ist aber nach einer gewissen Zeit wieder normal. Man sieht auch noch wo die Fäden waren. Sprich die Narbe ist noch etwas gezackt. Hell/Dunkel wechselt sich ab. Die Narbe rechts sieht auch nicht so schön aus wie links. Wenn man die Haut strafft, so ist man rechts ein viel größeres Stück helle Haut.
Dies ist für mich nur ein kleines Schönheitsproblem. Halb so schlimm.

Ganz am Anfang von dem Frenulum (direkt hinter der Harnöffnung) steht noch ein Stück von dem Frenulum wo aussieht wie ein kleiner Pickel. Im steifen Zustand nicht zu erkennen. Denke das dies nicht mehr verschwindet. Sollte aber auch kein Problem darstellen.

Wenn ich zurückblicke kann ich sagen, dass ich trotz Fortschreitendem Alter, eine super Verheilung hatte. Laut Internet ist die Verheilung besser, je jünger man ist, da hier die Adern nicht ganz so dick ausgeprägt sind.

Die Hygiene ist viel einfacher als früher. Morgens ein wenig Wasser darüber, fertig.

Bei dem Punkt aussehen möchte ich nicht so viel dazu sagen. Dies ist sehr subjektiv, und ist auch von meiner Tagesform abhängig. Es gibt Tage, da hat er mir früher besser gefallen. Aber an den meisten Tagen gefällt er mir heute besser.

Beim Masturbieren ist es egal ob man beschnitten ist oder nicht. War früher eine meiner größten Ängste. Es ist anders als früher, ganz klar. Aber nicht schlechter. Es kommt auch häufig vor, dass ich den Höhepunkt als stärker empfinde. Aber es kann sich hier auch um eine körperliche Täuschung handeln.

Den Höhepunkt kann ich beim Masturbieren auch länger hinauszögern, kann aber zum einem an dem kegeln liegen, sowohl auch an dem Stretcher. Wobei die Eichel durch die Fehlende Haut um einiges desensibilisierter ist.
Auch was die fehlende Vorhaut betrifft, hätte ich nie gedacht so gut klar zu kommen.

Wenn früher die Vorhaut ein wenig zurückgezogen war, musste sofort die Vorhaut nach vorne gezogen werden, da ich es als unangenehm empfunden habe. Gut ich kann sie seit der Beschneidung schlecht vorziehen, aber es gibt auch kein unangenehmes Gefühl mehr.

Auf Bilder möchte ich heute verzichten, da seit dem 22.2. (letzte Bilder) kein großer Unterschied zu sehen ist.

Alles in allem, würde ich die Bescheidung heute viel früher machen lassen und nicht so lange damit warten. Aber nur weil ich die Probleme mit der Phimose und den entsprechenden Begleiterscheinungen hatte.
Bin glücklich mit der Bescheidung so wie sie jetzt ist.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 14.04.2013, 13:52
Benutzerbild von Palle
Palle Palle ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 1.162
Standard

Perfektes Posting, perfekter Thread, danke little.

Werde Chris bitten, diesen Post im Wiki aufzunehmen.

Die Zsammenfassung sagt alles, Deteils kann man dann ja nachlesen.

Dein Einverständnis vorausgesetzt.

Grüße und Gains...Palle
__________________
Juli 2015 neue Werte.:
Nbpel ...16,00 cm....+/-
BPEL .....19,00 cm...
BPFSL....21,00 cm...
EG Eichel.....16 cm
EG mittig.....17 cm
EG base.......17 cm
Hier der Thread über meinen Werdegang.:Palles Penis-Werdegang:
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 14.04.2013, 15:34
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 687
Standard

Hi Palle,

im Grunde spricht nichts dagegen,
ich persönlich würde damit allerdings noch ein wenig warten.
Sagen wir in 3 Monaten.
Dann dürfte sich wirklich nichts mehr groß ändern.
Könnte mir gut vorstellen noch einige Tipps dazu zu fügen, wenn sich jemand Beschneiden lassen will.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 14.04.2013, 17:51
Benutzerbild von Palle
Palle Palle ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 1.162
Standard

OKIDOKI,

So harren wir der Dinge, aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

Grüße...Palle
__________________
Juli 2015 neue Werte.:
Nbpel ...16,00 cm....+/-
BPEL .....19,00 cm...
BPFSL....21,00 cm...
EG Eichel.....16 cm
EG mittig.....17 cm
EG base.......17 cm
Hier der Thread über meinen Werdegang.:Palles Penis-Werdegang:
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 13.05.2013, 18:43
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 687
Standard Zusammenfassung Beschneidung

Habe mich aufgrund einer leichten Phimose und deren Nebenwirkungen beschneiden lassen.

In den letzten Jahren wurden meine Probleme immer mehr. Dazu kommt, dass ich unter vorzeitigem Orgasmus leide. Wie man an meinem Alter von 41 Jahren zur Zeit der Beschneidung sehen kann, habe ich mir sehr viel Zeit mit der Entscheidung gelassen. Hatte immer gehofft, dass es mit der Zeit besser werden würde.

Nach meinem Uro Termin, zudem mich auch die PE Gemeinschaft inspiriert hat kam vor der Beschneidung noch ein Termin mit dem Anästhesisten. Bei mir wurde eine Vollnarkose durchgeführt. Hatte den Vorteil, dass ich nach der Beschneidung wieder alles bewegen konnte.

Durch die Phimose hat die Krankenkasse die Kosten übernommen. Ansonsten habe ich im Internet Beträge von 200€ bis 500€ gesehen.

Die Beschneidung wurde bei mir im Krankenhaus von einem Belegarzt durchgeführt.
Der Eingriff hat ca. 30 Minuten gedauert, wobei ich ca. 1 Stunden vorher da sein musste und ca. 1,5 Stunden danach wieder gehen konnte.

Die Schmerzen, die mit einer solchen Operation verbunden sind, waren nicht so schlimm. Mein Problem bestand hauptsächlich in den nächtlichen Erektionen, die bei mir schon am ersten Tag begonnen haben (Diese waren dann unangenehm und mit Schmerzen verbunden).

1 Tag nach der OP musste ich zu einer kurzen Kontrolle ins Krankenhaus kommen. Neuer Verband wurde keiner mehr angelegt.

Die Fäden haben sich bei mir begonnen am 5 Tag zu lösen. Die letzten Fäden waren am 21 Tag verschwunden (Die 2 letzten mit der Pinzette gezogen). An den Fäden hat sich bei mir immer ein schmieriger Film gebildet, was aber kein Eiter war, sondern es hatte mit dem Auflösen der Fäden zu tun. Wer sich nicht sicher ist, sollte seinen Uro konsultieren).

Mein Frenulum ist zum größten Teil noch vorhanden.
Und es dürfte sich um eine low and tight Beschneidung handeln, wobei die Haut immer noch genügend Spiel hat. Also nicht ganz so straff.
Je nachdem wie klein er gerade ist, kommt es im Sitzen auch mal vor, dass sich die Narbe ein kleines Stück auf die Eichel legt. Aber nicht so stark wie bei einer loose Beschneidung.

Wenn ich zurückblicke kann ich sagen, dass ich trotz Fortschreitendem Alter, eine super Verheilung hatte. Laut Internet ist die Verheilung besser, je jünger man ist, da hier die Adern nicht ganz so dick ausgeprägt sind. Musste mich zwingen mit dem PE noch zu warten.
__________________________________________________ _____________
Rückblick nach 3 Monaten:

Nach 8 Wochen habe ich mit dem PE wieder begonnen.

Anfangs nur mit Stretchen, da beim Jelgen das Frenulum leicht geschmerzt hat.

Nach 10 Wochen konnte ich auch wieder Jelqen.
Bei meinem jetzigen Trainingsplan benutze ich jeden Tag ca. 4 Stunden einen Stretcher,
und an 5 Tagen wird zusätzlich min. 15 geqelgt.

Eine große Veränderung an den Narben konnte ich nicht mehr feststellen.
Denke das es hier nur noch ganz leichte Veränderungen gibt, die Ihre Zeit brauchen.

Je nach Training wird die Narbe etwas dunkler. Dies ist aber nach einer gewissen Zeit wieder normal. Man sieht auch noch wo die Fäden waren. Sprich die Narbe ist noch etwas gezackt. Hell/Dunkel wechselt sich ab. Die Narbe rechts sieht auch nicht so schön aus wie links. Wenn man die Haut strafft, so ist man rechts ein viel größeres Stück helle Haut.
Dies ist für mich nur ein kleines Schönheitsproblem. Halb so schlimm.

Ganz am Anfang von dem Frenulum (direkt hinter der Harnöffnung) steht noch ein Stück von dem Frenulum wo aussieht wie ein kleiner Pickel. Im steifen Zustand nicht zu erkennen. Denke das dies nicht mehr verschwindet. Sollte aber auch kein Problem darstellen.

Die Hygiene ist viel einfacher als früher. Morgens ein wenig Wasser darüber, fertig.

Bei dem Punkt aussehen möchte ich nicht so viel dazu sagen. Dies ist sehr subjektiv, und ist auch von meiner Tagesform abhängig. Es gibt Tage, da hat er mir früher besser gefallen. Aber an den meisten Tagen gefällt er mir heute besser.

Beim Masturbieren ist es egal ob man beschnitten ist oder nicht. War früher eine meiner größten Ängste. Es ist anders als früher, ganz klar. Aber nicht schlechter. Es kommt auch häufig vor, dass ich den Höhepunkt als stärker empfinde. Aber es kann sich hier auch um eine körperliche Täuschung handeln.

Den Höhepunkt kann ich beim Masturbieren auch länger hinauszögern, kann aber zum einem an dem kegeln liegen, sowohl auch an dem Stretcher. Wobei die Eichel durch die fehlende Haut um einiges desensibilisierter ist.

Auch was die fehlende Vorhaut betrifft, hätte ich nie gedacht so gut klar zu kommen.
Wenn früher die Vorhaut ein wenig zurückgezogen war, musste sofort die Vorhaut nach vorne gezogen werden, da ich es als unangenehm empfunden habe. Gut ich kann sie seit der Beschneidung schlecht vorziehen, aber es gibt auch kein unangenehmes Gefühl mehr.

Auf Bilder möchte ich verzichten. Kann man aber jeweils im Thread sehen.

Alles in allem, würde ich die Bescheidung heute viel früher machen lassen und nicht so lange damit warten. Aber nur weil ich die Probleme mit der Phimose und den entsprechenden Begleiterscheinungen hatte.
Bin glücklich mit der Bescheidung so wie sie jetzt ist.
--------------------------------------------------------------------------

Rückblick nach 4 Monaten:
Die Narbe wird immer weniger. Sprich der Übergang wird immer fließender.
Training wird mehr und mehr erhöht.
Ansonsten gibt es nichts neues mehr zu berichten.
__________________________________________________ _______________

Habe, wenn man sich sicher ist, dass man beschnitten werden will, noch ein paar Tipps zusammengestellt.

Achtung! Diese wären für mich ideal gewesen, inwieweit sie auf Dich zutreffen musst Du entscheiden. Zu Risiken und Nebenwirkungen frag Deinen Uro.

Tipps für die Beschneidung.

- Sprich mit Deinem Uro über die Art der Beschneidung und über Dein Frenulum.
www.circlist.de

- Vielleicht fragst Du Deinen Uro, was Du gegen nächtliche Erektionen am Anfang machen kannst.

- Ab dem 3 Tage habe ich kalte Umschläge gegen die Schwellung gemacht, auch hier solltest Du Deinen Uro fragen, was am besten geeignet ist, und ab welchem Zeitpunkt.
(Da ich keine Packungen mehr zuhause hatte, habe ich Gefrierbeutel mit ca. 4 Eiswürfel genommen. „Eis am Stiel“)

- Hatte meinen Uro nach Kamille Bäder gefragt, er hatte nichts davon gehalten. Im Internet haben viele dazu geraten bekommen. Habe diese ca. nach dem 6 Tag gemacht. Auch hier solltest Du mit Deinem Uro darüber reden, ab wann es am besten geeignet wäre.
(Habe diese Bäder mit einem Plastikbecher mit lauwarmen Wasser, ca. 10 min. angewendet.
Am Anfang 3x am Tag. Schau mal in dem Thread nach, hier müsste auch ein Bild davon sein.)

- Besorge Dir für ca. 1 Woche enge Unterhosen. Damit Dein Teil die ersten Tage nicht viel Spiel hat. Am Tag der OP, solltest Du also ne enge Unterhose haben, aber eine Weite Hose, damit dich keine Nähte von der Hose stören. Oder der Reißverschluss zu sehr drückt.

- Besorge Dir genügend Tempo (ohne Duftstoffe). Nach dem ersten Tag ist es Hilfreich, dies zwischen Penis und Unterhose zu legen. Nach dem ersten Tag kam bei mir der Verband ab, ab hier sollte ich Tempo benutzen.

- Von meinem Uro hatte ich Bepanthen Salbe bekommen ich glaube für Augen und Nase. Später habe ich Ethlyt Salbe verwendet (Hatte ich von einem User als Tipp bekommen) .

- Leg den Termin so, daß du die erste Woche danach möglichst keine größeren Verpflichtungen hast. Du kannst ohne Probleme Arbeiten gehen (ok, kommt auf den Job an) Sitzen ist kein Problem, nur das hinsetzen an sich. Bei mir war Standartausrede, „starke Rückenschmerzen“ . Wobei einige Kollegen es gewusst haben.

- ca. 3 bis 4 Wochen keinen Sex , sagt Dir aber auch Dein Uro.
(Das anziehen von Kondomen ist einfacher, man muss keine Vorhaut mehr zurückziehen, hihi)

- Schmerztabletten für die ersten 1 bzw. 2 Tage wären auch nicht schlecht. Aber kein Aspirin. Diese verdünnen das Blut. Das wäre aber schlecht für Dich.

So genug Tipps. Hoffe an alles gedacht zu haben.

Vielleicht können Dir andere da noch Tipps geben.

Wenn Du noch was spezielles Wissen möchtest, was ich vergessen haben sollte zu posten. Einfach anfragen, vielleicht kann ein User oder ich dazu Auskunft geben.
--------------------------------------------------------------------------

Also ich für meinen Teil habe mit viel größeren Schmerzen und Problemen gerechnet. War alles nur halb so schlimm. Würde diesen Schritt sofort wieder tun, nur 15 Jahre früher.

Zum Schluss möchte ich mich noch bei den USERN von PGAINER bedanken. Ohne euch würde ich heute noch überlegen ob oder ob nicht.

Anbei noch ein paar Internetseiten die ich für sehr gut halte.
www.circlist.de
http://zirkumzision.wordpress.com/
http://www.vasweb.org/de/leistungen/...beachten-.html

Vielleicht stelle ich irgendwann noch ein paar Bilder in den Thread ein mit Veränderungen, aber soweit sollte es gewesen sein. Alle Details, soweit berichtet im Thread zum Nachlesen.

Sollte ich was vergessen haben, oder andere es anderes erlebt haben, kann man es ja nachpflegen.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92

Geändert von little (13.05.2013 um 18:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 13.05.2013, 19:42
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.047
Standard

Erstmal vielen Dank für deine abschließenden Worte. Es ist immer ganz nett, wenn nach so einem längeren Prozess nochmal ein Fazit kommt.

Eine Frage hätte ich aber noch:

Zitat:
Zitat von little Beitrag anzeigen
Dazu kommt, dass ich unter vorzeitigem Orgasmus leide.

Zitat:
Zitat von little Beitrag anzeigen
Den Höhepunkt kann ich beim Masturbieren auch länger hinauszögern, kann aber zum einem an dem kegeln liegen, sowohl auch an dem Stretcher. Wobei die Eichel durch die fehlende Haut um einiges desensibilisierter ist.
Wie verhält es sich denn nun mit dem Ausdauervermögen im realen Gefecht?
Ich denke, dass das für viele ein großer Anreiz ist, wenn keine medizinische Notwendigkeit besteht. Jedenfalls hört man viel Positives in der Hinsicht.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 13.05.2013, 20:12
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 3.952
Standard

Hi little.

Danke für das abschliessende Posting .
Das wird sicherlich in Zukunft sehr Vielen sehr hilfreich sein !

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 13.05.2013, 21:37
Benutzerbild von Palle
Palle Palle ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 1.162
Standard

Hallo Little,
ja das ist ein umfangreicher Bericht, und sicher für alle sehr informativ.

Haste wirklich gut gemacht.

Grüße und Gains...Palle
__________________
Juli 2015 neue Werte.:
Nbpel ...16,00 cm....+/-
BPEL .....19,00 cm...
BPFSL....21,00 cm...
EG Eichel.....16 cm
EG mittig.....17 cm
EG base.......17 cm
Hier der Thread über meinen Werdegang.:Palles Penis-Werdegang:
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 14.05.2013, 15:43
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 687
Standard

Zitat:
Zitat von rego1 Beitrag anzeigen
...

Eine Frage hätte ich aber noch:

Wie verhält es sich denn nun mit dem Ausdauervermögen im realen Gefecht?
Ich denke, dass das für viele ein großer Anreiz ist, wenn keine medizinische Notwendigkeit besteht. Jedenfalls hört man viel Positives in der Hinsicht.
Sorry Rego,
im Moment kann ich hierzu keine Antwort geben.
Werde sie zu gegebener Zeit nachreichen.

Aber eine Beschneidung für längeres Durchhaltevermögen?

Ich glaube da kann man mit anderen Dingen das selbe erreichen.

Wenn ich irgendwann dazu eine Antwort gebe, so ist diese leicht verfälscht.
Der PM soll auch dazu beitragen, zusätlich wird gekegelt, was auch dazu beiträgt und das tägliche Training hilft mit Sicherheit auch nicht direkt zu kommen.
Meine Urologin hat ja auch gemeint, daß es hilft. Aber ich habe im Internet auch von welchen gelesen, bei denen es nichts gebracht hat.

Zu gegebener Zeit reiche ich die Antwort nach.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 29.07.2013, 20:09
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 687
Standard

Zitat:
Zitat von rego1 Beitrag anzeigen
Eine Frage hätte ich aber noch:

Wie verhält es sich denn nun mit dem Ausdauervermögen im realen Gefecht?
Ich denke, dass das für viele ein großer Anreiz ist, wenn keine medizinische Notwendigkeit besteht. Jedenfalls hört man viel Positives in der Hinsicht.
Dann will ich mal eine "für mich passende" Antwort geben.

länger

Achtung! Dies trifft auf mich zu. Hat aber mit Sicherheit auch mit anderen Faktoren zu tun.
Die für mich wären:
PM pro
Balloning
Kegeln
und das intensive Befassen mit dem guten Stück.

Aber ich möchte darauf hinweisen, nur für ein längeres Durchhalten würde ich mich nicht beschneiden lassen. Bei mir war es notwendig. Länger durchhalten kann man mit Sicherheit auch mit den aufgezählten anderen Faktoren.

Mehr möchte ich auf dieser Seite nicht dazu sagen.
Ich genieße und schweige
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #111  
Alt 30.07.2013, 22:15
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.047
Standard

Danke für die Antwort.
Ich will in der Hinsicht jetzt auch nicht weiter nachfragen, um jemanden zu verleiten.
Allerdings hört man das eben häufiger und auch mit dem Zusatz "deutlich". Da ich ja auch überlege, ob wir das Thema nicht ins wiki integrieren sollten, frage ich natürlich aus reinen Recherche-Gründen nach
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 07.08.2013, 18:25
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 687
Standard

Um das ganze mal noch ein wenig zu vervollständigen,
habe ich mal aktuelle Bilder gemacht.
6Monate nach Beschneidung

Sage aber gleich dabei, daß ich ein wenig geschummelt habe.
Hatte zuvor 30 min. den PM pro an.

Alle 4 Bilder sind schlaffies aus verschiedenen Ansichten

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	heute 001.JPG
Hits:	32
Größe:	370,7 KB
ID:	452

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	heute 002.JPG
Hits:	36
Größe:	250,8 KB
ID:	453

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	heute 004.JPG
Hits:	35
Größe:	394,7 KB
ID:	454

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	heute 008.JPG
Hits:	33
Größe:	223,9 KB
ID:	455
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92

Geändert von little (07.08.2013 um 18:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 08.08.2013, 01:13
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 3.952
Standard

Hi.

Das ist ja echt ein feines Endergebnis geworden.
Einwandfrei ! Ich bin tatsächlich begeistert.

Und....was 30 min. PM PRO alles bewirken

Palle würde da sicherlich von ner Saunakeule reden

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
beschneidung, phimose, zirkumzision

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.