PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Foren-Bereiche > Persönliche Berichte, Tagebücher und Erfahrungen

Persönliche Berichte, Tagebücher und Erfahrungen Hier ist Platz für die persönlichen PE-Threads

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.05.2018, 17:46
tida123 tida123 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 11.09.2017
Alter: 21
Beiträge: 9
Standard V+ und jelq

17,5x15 Transformation

Ich schreibe den 27.03.2018 Anfang meines Tagebuchs

Planmäßiger Ablauf meines Pe-trainings:

V+, nur während dem Schlaf, tägl. ca. 6-8std.

Täglich 2x10 minütiges manuelles pumpen sowie tägliches 15 minütiges jelqen
Beim manuellen pumpen versuche ich eher stark zu pumpen,
kann allerdings keine Angabe über die Stärke machen,
handelt sich um eine Pumpe von Fröhle

Anfangswerte: Maximalzielwerte, für in etwa 4 Jahren:

BPFSL:14,5 BPFSL: ...
BPEL:14,5 BPEL:siehe NBPEL
NBPEL:13,5 NBPEL:17,5 maximal
EG:13,5 EG:15 maximal
Werte leicht abgerundet und auf eine ganze Zahl gebracht,
da je nach Grad der Erektion eh Unterschiede enstehen.
Damals etwas unordentlich gemessen*

Werte nach einem Monat gemessen am 04.05

BPFSL:...
BPEL:15,5
NBPEL:14,5
EG:14,1 gleichmäßg von oben bis unten, dazu proportionale Eichelvergrößerung
(ausgefüllter Zylinder, gemessen ohne ersichtliche Lymphe*)

Werte leicht abgerundet und auf eine ganze Zahl gebracht, da je nach Grad der Erektion eh Unterschiede enstehen.

Meine persönliche Einschätzung dazu ist, dass ich den EG von 15 in 3 Jahren sicherlich zementiert bekommen werde, wie es mit der Länge und meinem Plan für das Längenwachstum steht, werde ich je nach kommenden oder ausbleibenden Gains anpassen.
Mein V+ Zylinder hat einen Umfang von 14,13 und eine Länge von 18,29, so würde er sich später eignen um in die Länge zu pumpen, nach dem ich den Umfang vollständig ausfülle. Den restlichen 1cm Umfang würde ich versuchen manuell zu pumpen oder mittels eines neuen V+ Zylinders.

Dann würde ich die Zylinder abwechselnd 1/2 tragen, einen für Länge, einen für den Umfang.
Ich hoffe, dass ich in max. 4 Jahren meine Transformation abschließen kann, auch wenn mich das Thema reizt, nachdem ich meine Wunschmaße zementiert habe, hoffe ich das Thema abzuschließen, da es ja schon recht zeitaufwendig ist.

Ich denke meine Erwartungen für eine Maße von 18x15 in 3-4 Jahren realistisch sind. Was in der Länge ein Zuwachs von glatt 3,5cm wären und im Umfang 1,5cm, zumal ich mich die letzten 2 Jahre wahrscheinlich nur noch mit der Länge beschäftigen muss.

Ich überlege mir vorerst den Fokus auf den Umfang zu legen, um das schnell hinter mich zu bringen, sodass ich mich dann nur noch auf die Länge konzentrieren muss.

Es wird jeden Monat ein update kommen

Gruß an alle

Geändert von tida123 (04.05.2018 um 17:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.05.2018, 14:13
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 25
Beiträge: 1.929
Standard

Hi,
Für die EG schlägt dein intensives Training ja gut an. Dein Ziel wirst du so auch sicherlich erreichen können.
Wenn du mehr Länge haben willst, wirst du bei Zeiten wohl nicht um eine Stretchphase herumkommen.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.