PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Foren-Bereiche > Penisgesundheit - Penisprobleme und deren Abhilfe

Penisgesundheit - Penisprobleme und deren Abhilfe Erfahrungen und Tipps von Usern für User - Privatberichte - Keine fachärztliche Diagnose

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 22.12.2012, 17:43
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard Phimose / Zirkumzision

Hallo zusammen,
dachte ich fange mal an, einiges zusammenzufassen und auf diese Seite zu stellen. Zurzeit kann ich mir diese Zeit nehmen, aber im Januar wird es sehr stressig so dass ich mich dann kurz fassen muss.
Vorgeschichte wie bereits bekannt kurz zusammengefasst.
Konnte die Vorhaut erst im Alter zwischen 10 und 12 nach hinten schieben.
Jedoch nicht im erigierten Zustand. Hier geht sie nur mit Schmerzen hinter die Eichel. (Seit dem Beginn von PE wurde dies besser, denke das sich eventuell die Haut etwas gedehnt hat und das Frenulum – aber jeder ist verschieden und dies ist wahrscheinlich ein Ausnahmefall)
Nach dem Sex habe ich des Öfteren Schmerzen.
In letzter Zeit kommt ein Brennen nach dem Erguss hinzu.
Nach langer langer langer Überlegung und durch diese Seite habe ich mich überwunden zum Arzt zu gehen mit dem Ergebnis das die Vorhaut ab kommt. Da die Phimose nicht stark ausgeprägt ist, somit die Reinigung und alles andere kein Problem war wollte ich mich bis jetzt von meiner Vorhaut nicht trennen (Habe dies auch meinem Uro so gesagt, da die Frage kam warum ich erst jetzt komme). Im normalen Leben kann man auch nur sehr schlecht über dieses Thema reden. Man hat zwar gute Freunde, aber will man unbedingt bei einem Bier am besten noch am Stammtisch sagen: Habe mir mal überlegt mich aus den und den Gründen beschneiden zu lassen, was hältst Du (am besten noch ihr) davon wobei es ja das natürlichste von der Welt wäre. Auch mit der eigenen Frau ist mir das bis dato sehr schwer gefallen. Erst als ich mir den Termin beim Uro geholt habe, konnte ich mit meiner Frau darüber reden.
In nicht mehr 4 Wochen ist es soweit. In 3 Wochen ist die erste Vorbesprechung wegen der Betäubung unter Vollnarkose.
Warum Vollnarkose, ganz einfach, die Ärztin hat bei der Untersuchung festgestellt, dass mir das Ganze nicht einfach fällt vor allem mit dem Kreislauf ansonsten würde eine einfache Betäubung in dem Bereich vollkommen ausreichen.
Die Kosten werden in meinem Fall von der Kasse übernommen.
Hoffe auch ein wenig, dass dadurch das gute Stück beim GV länger durchhält (Meinte auch die Ärztin). Hier gehen aber die Meinungen ganz weit auseinander.
Einer auf dieser Seite hatte mal gesagt, dass auch vieles vom Kopf gesteuert wird (denke, er könnte hier gar nicht so verkehrt liegen, denn irgendwann spielt sich vieles nur noch im Kopf ab, so dass es passieren muss. Und wenn man nur noch darüber nachdenkt nicht gleich zu kommen, geht auch der Spaß am GV verloren.)
Die anderen Vorteile wenn man sie so nennen kann.
-besseres Aussehen (Ansichtssache)
-bessere Hygiene (Auslegungssache)
-geringere Ansteckungsgefahr bei GV (bin verheiratet, ansonsten würde ich mich darauf nicht verlassen)
Nachteil: kann optisch um einiges kleiner wirken (gerade bei mir spielt dies eine große Rolle)
Fazit: Für mich ist dieser Schritt schon lange überfällig wenn meine Probleme nicht wären, so würde ich es nicht machen. Jeder muss für sich seine eigene Entscheidung treffen. Denn wenn die Vorhaut erst einmal ab ist, gibt es kein zurück.
Wie ihr bereits gelesen habt, habe ich eine Urologin. Auch dies kam durch das nachschlagen zu diesem Thema, da einer meinte, daß er sich lieber von einer Frau behandeln lassen würde. Ansichtssache, aber ich habe auch eine gute Erfahrung damit gemacht. Vor allem wird man nicht ganz so rot, wenn sich das Teil bei der Untersuchung rührt.

Habe hier noch zwei Seiten, die eine hatte Rego1 mal bereitgestellt, finde sie zutreffend, so dass ich sie hier noch einmal aufliste
http://forum.penisdicke.de/sexualitaet/18001.htm
die andere hatte ich mal beim nach schlagen für dieses Thema gefunden
http://zirkumzision.wordpress.com/
einen Stream hatte ich auch gefunden, den wollte ich hier aber nicht einstellen. Hatte damals mit dem Kreislauf anschließend große Probleme. Ist also eher von Nachteil diesen einzustellen. Hoffe dass es keine Rechtlichen Probleme gibt, wenn man links weitergibt.
Bei gegebener Zeit werde ich kleine Berichte, vielleicht auch mit eins oder zwei Bildern einstellen (Man ist hier ja anonym). Viele Meinungen von euch zu diesem Thema kenne ich bereits von dem andern persönlichen PE-Thread. Da dies ein Thema für sich ist, mit dem sich auch viele andere auseinander setzten haben ich diesen PE-Thread neu aufgemacht. Hoffe dies war in eurem Sinne. Alles was nichts mit dem Thema zu tun hat werde ich weiterhin auf der anderen Seite posten.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92

Geändert von little (24.12.2012 um 13:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.12.2012, 13:32
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard

Habe mich entschlossen für die Vollständigkeit den Link des Steams doch noch anzufügen
http://www.vasweb.org/de/leistungen/...beachten-.html
und zur Vollständigkeit einen zusätzlichen Link
http://de.wikipedia.org/wiki/Zirkumzision

Vielleicht findet ihr ja noch einen Punkt den ich vergessen haben sollte.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.12.2012, 15:36
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard Vorbereitung

Noch ziemlich genau 3 Wochen bis zur Beschneidung.
Kann heute schon sagen, daß ich nach heutigem Ermessen versuchen würde einen anderen Termin zu wählen. Einmal vom Abstand Untersuchung bis zur Beschneidung in einem kürzerem Abstand und den Termin nicht zwischen verschiedene Klausuren die zu schreiben sind.
Da man den Kopf nicht wirklich frei hat um sich richtig auf die Klausuren vorzubereiten.
Da man für die Beschneidung so wie ich das aus anderen Bildern bzw. Berichten gesehen bzw. gelesen habe rasiert sein sollte, habe ich damit vor zwei Wochen begonnen um den Juckreiz bis zur Beschneidung im Griff zu haben. Der Juckreiz wird aber nur geringfügig kleiner.
Wie ich das erste Mal eine komplette Rasur durchgeführt habe, sah es sehr ungewohnt aus. Mittlerweile könnte ich mich daran gewöhnen es generell zu machen.
Das PE-Training wird noch bis zur Ende der nächsten Woche weitergeführt.
Wobei ich mich zurzeit nur auf das Zementieren beschränke.
Soll heißen 20 min. jelgen pro Tag mit eingebauten Uli's. Gekegelt wird ca. 3 mal pro Tag. Kegeln besteht aus 20 kurzen Kegeln und anschließend 20 langen. Gekegelt wird auch weiterhin, vielleicht nur nicht zur Beschneidung.
Ob ich nach Beendigung des Training's eine Messung durchführe glaube ich eher weniger, da die letzten Gains vielleicht nicht mehr vorhanden sind, wenn ich das Training wieder aufnehme.

Hoffe auf dieser Seite so anonym zu sein, daß man auch ohne Probleme Bilder hinzufügen kann, die auch nicht für andere Zwecke missbraucht werden. Normalerweise versuche ich keine persönlichen Daten ins Netz zu stellen und jetzt dies.
Melde mich nach der Voruntersuchung wieder.
Bild Füge ich nachher noch an, muss die Pixel noch ändern.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BILD1103.JPG
Hits:	53
Größe:	64,0 KB
ID:	190
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BILD1102.JPG
Hits:	52
Größe:	63,7 KB
ID:	191
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92

Geändert von little (27.12.2012 um 16:12 Uhr) Grund: Bild
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.12.2012, 15:44
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.022
Standard

Zitat:
Zitat von little Beitrag anzeigen
...

Hoffe auf dieser Seite so anonym zu sein, daß man auch ohne Probleme Bilder hinzufügen kann, die auch nicht für andere Zwecke missbraucht werden. Normalerweise versuche ich keine persönlichen Daten ins Netz zu stellen und jetzt dies.
Melde mich nach der Voruntersuchung wieder.
Bild Füge ich nachher noch an, muss die Pixel noch ändern.

Keine Sorge Little, Du bist hier wie auch jeder Andere total anonym.
Bei Bildern auch darauf achten, dass Hintergründe von Zimmern oder
privaten Gegenständen nicht mit abgelichtet werden
Sowas hatte ich im PD schonmal und musste das Userbild erstmal auf
Anonymität bearbeiten weil man im Hintergrund an der Wand familiäre
Bilder deutlich sah

Bilder um die Phimose und auch die Beschneidung etwas zu dokumentieren,
sind natürlich herzlich Willkommen und helfen anderen Betroffenen.
Schonmal vorab vielen Dank dafür.

Lieben Gruss
Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.12.2012, 17:18
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.061
Standard

Zitat:
Zitat von chris031269 Beitrag anzeigen
Sowas hatte ich im PD schonmal und musste das Userbild erstmal auf
Anonymität bearbeiten weil man im Hintergrund an der Wand familiäre
Bilder deutlich sah
Da ist letzte Woche einer aufgetaucht, der schon schlaff ein Riesending hat. Auf den Beweisfotos sieht man den ganzen Raum plus sein Gesicht.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.12.2012, 18:43
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.022
Standard

Zitat:
Zitat von rego1 Beitrag anzeigen
Da ist letzte Woche einer aufgetaucht, der schon schlaff ein Riesending hat. Auf den Beweisfotos sieht man den ganzen Raum plus sein Gesicht.
loooool.....das wäre früher nicht passiert, da ich immer auf die Anonymität
solcher unbedachten Usern geachtet habe. Tolles MOD-Team ...hust
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.12.2012, 18:56
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 2.061
Standard

Er wurde ja darauf hingewiesen und hätte die Bilder selbst wieder rausnehmen können. Hat er aber anscheinend vorsätzlich nicht.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.12.2012, 19:13
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.022
Standard

Zitat:
Zitat von rego1 Beitrag anzeigen
Er wurde ja darauf hingewiesen und hätte die Bilder selbst wieder rausnehmen können. Hat er aber anscheinend vorsätzlich nicht.
.... und das ist genau der andere Grund warum ich das als Mod dann retuschieren würde.
Ich würd da auch gar nicht lange mehr darauf hinweisen, sondern handeln.

Denn die Auslegung dass der User "Kontakt" sucht und das Bild dann
eher als Zurschaustellung eine Jugendgefährdung darstellt, ist nicht ganz von der Hand zu weisen.
Da bräuchts nen selbständig arbeitenden Mod mit Verantwortungsbewusstsein dazu
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.12.2012, 14:24
Benutzerbild von Palle
Palle Palle ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 1.168
Ausrufezeichen Fotos im Netz

Natürlich muß so etwas sofort geändert werden.

Allein der Verdacht, es könnte sich um jugendliche Anmache handeln, zwingt zum handeln.

Ebenso kann es aber auch sein, der User hat aus versehen nicht den Bildausschnitt gepostet, sondern das ganze Bild.
Nun ist er auch noch des editieren nicht mächtig, und schon haben wir das Maleur.
In so einem Fall, ist er dir hinterher sogar dankbar.

Grüße und Gains...Palle
__________________
Juli 2015 neue Werte.:
Nbpel ...16,00 cm....+/-
BPEL .....19,00 cm...
BPFSL....21,00 cm...
EG Eichel.....16 cm
EG mittig.....17 cm
EG base.......17 cm
Hier der Thread über meinen Werdegang.:Palles Penis-Werdegang:
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.01.2013, 16:19
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard 2 Wochen bis zur Beschneidung

noch 2 Wochen bis zur Beschneidung,

morgen ist letzter Trainigstag. Hatte letzten Sonntag ein paar Werte (ich weiß, wollte ich eigentlich nicht tun) gemessen und hatte festgestellt, daß einige Werte kleiner wurden.
Denke es kommt aber zumindestens bei dem NBPEL Wert daher, daß Weihnachten mit ein paar Kilos zugeschlagen hat.
Beim EG von 13,5 auf 13 gehe ich einfach mal von einem Messfehler aus. Dann ist hier aber keine Zunahme in der kompletten Zeit zu verzeichnen.
Egal, diese Woche hatte ich das Training ein wenig erhöht auf 25min. jelgen und 5min. ulis (+Balloning und kegeln).
Training sollte auch nur noch zum Zementieren sein.
Morgen noch einmal und dann muß für die nächste Zeit (ca.10 Wochen) schluß sein. Zurzeit bin ich froh, wenn am nächsten Morgen die roten Punkte weg sind. Aber das Training wird einem fehlen (Macht so nebenbei ja auch ein wenig Spaß).
Naja, wenn man Balloning betreibt, sind die Gedanken doch schon da, ob es die richtige Entscheidung mit der Beschneidung war, denn es sind jede Menge Gefühle die verloren gehen wenn die Vorhaut beim zurückstreifen nicht mehr da ist. Aber da muss ich jetzt durch.
Ende nächster Woche ist die Untersuchung für die Nakose.
Bis dann.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 04.01.2013, 15:46
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard Art der Beschneidung

Hallo zusammen,
Bin mal wieder am surfen zu dem Thema, und wie soll es anders sein, die Verunsicherung wird immer größer.

Habe auf einer Internetseite Berichte gefunden, in einer ist auf die Seite
www.circlist.de verwiesen.

Habe mich bisher nicht damit beschäftigt wie die Beschneidung später aussehen soll. Habe zwar öfters gelesen das es verschiedene Ausfühungen gibt, aber welche wusste ich nicht.
Von meinem Urologen weis ich zur Zeit nur, das die Vorhaut komplett abkommt. Aber wie, werde ich vielleicht erst vorher erfahren, wenn überhaupt.

Zur Zeit würde ich mich für Low+Tight entscheiden und falls möglich mit Fernulum.

Wie würdet ihr euch (an meiner Stelle) entscheiden?
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92

Geändert von little (04.01.2013 um 15:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.01.2013, 17:23
Benutzerbild von visco
visco visco ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Hessen
Alter: 29
Beiträge: 583
Standard

Hi little,

also rein optisch würde ich mich für die Low & loose Varainte entscheiden. Kann aber auch dran liegen, dass mir der Penis bei Wiki mit dieser Variante am ehesten zusagt.

Versuch doch deinem Arzt deine Wünsche noch mitzuteilen. Ist bei der Voruntersuchung für die Nakose nicht auch dein Uro anwesned, so dass du da nochmal mit ihm reden könntest?

Ich wünsch dir alles Gute mit deiner Beschneidung!

LG Visco.
__________________

Zwischenziel: BPFSL von 195 mm
Ziel 2013: BPEL 185 / EG140-130-120
Mein PE-Bereich Diagramm - Ein Jahr PE Diagramm - Zweites Jahr
[Wunschmaße: BPEL:195 / EG:150-140-130]
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.01.2013, 18:02
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard

Zitat:
Zitat von visco Beitrag anzeigen
Ist bei der Voruntersuchung für die Nakose nicht auch dein Uro anwesned, so dass du da nochmal mit ihm reden könntest?
LG Visco.
Ich glaube nein, den sehe ich, so glaube ich erst bei der Beschneidung.
Hoffentlich noch vor der Vollnakose.
Das Infoblatt wo ich mit nach Hause bekommen habe, da sind 3 Sachen zur Auswahl wobei vollkommene Beschneidung angekreuzt ist.
Die 3 Auswahlfelder sagen aber nur bedingt was aus.

das erste war die volle Beschneidung, das zweite eine Teilbeschneidung (was bei Erwachsenen mit einer Phimose nicht gemacht wird) und das 3 ein Schnitt zur Erweiterung der Vorhaut (wird bei Erwachsenen auch nicht gemacht)
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.01.2013, 15:11
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard

Hi Gainer,
Die erste Hürde wäre genommen, habe vorhin mein Anästhesiegespräch gehabt.
Die Anästhesistin war richtig nett, hat mir erklärt was der Vorteil dieser Narkose ist (Kehlkopf-Vollnarkose).
Wobei die kann einem ja viel erzählen, wenn der Gegenüber keine Ahnung hat, hört sich alles gut an. Wir sind den Fragebogen bzgl. Erkrankungen für ca. 5min. durchgegangen, einmal kurz die Lunge abhören und noch kurz den Ablauf besprochen.
Also zuerst Beruhigungstablette, dann Zugang legen, anschließend Schlafmittel und nur für eine kurze Zeit, so 10 bis 15 min. die Vollnarkose. Die Vollnarkose soll den Vorteil haben, dass man anschließend ohne lange warten zu müssen seine Beine und alles weitere wieder bewegen kann, was bei einer Teilnarkose eine längere Zeit dauern würde. Weiterer Vorteil ist für mich, da ich Rückenprobleme habe, dass es hier keine Probleme geben kann. Aber wie gesagt, als Leihe hört sich alles gut an.
Soweit so gut. Die nächste Frage von mir war natürlich ob ich die Urologin vorher noch einmal sehe, um noch Fragen zu der Beschneidung klären zu können. Dies solle ich direkt bei der Schwester am Anfang sagen, dann würde dies gehen.
Wenn ich überhaupt wählen kann, so wäre es im Moment eine high/tight Beschneidung.
Letzte Woche war es dieselbe, nur habe ich high mit low verwechselt.
Mein Ansatz war, dass bei low nur sehr wenig Haut stehen bleibt. Es scheint aber genau umgekehrt zu sein. High ist weiter von der Eichel entfernt.
Die Unterlagen habe ich anschließend in die Urologie gebracht, wo ich mich in 6 Tagen in aller Frühe melden muss. Hier bekam ich noch den Hinweis die Intimrasur zu Hause durchzuführen und an dem Tag eine nicht zu enge Hose anzuziehen. In der Klinik bekomme ich dann nach der Beschneidung noch was zu essen, gehe mal davon aus, dass dies für den Kreislauf ist, und anschließend kann ich mit meiner Frau nach Hause fahren.
Somit kann der Countdown von -6 Tagen beginnen. Die Wartezeit fällt nicht ganz so schwer, habe vorher noch eine schwere Klausur zu schreiben und in der Firma einiges an Arbeit liegen.
Mittlerweile habe ich auch aufgehört nach dem Thema im Internet zu suchen. Was ich bis jetzt nicht weiß, macht mich nicht heiß.
Vor meinem Sohn will ich die OP allerdings verschweigen, muss nicht anschließend jeder wissen.
Und nun lerne ich weiter für die Klausur, wie gesagt, Countdown – 6Tage.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92

Geändert von little (11.01.2013 um 18:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.01.2013, 23:50
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.022
Standard

Noch -3 Tage
Wünsch Dir viel Glück für ein optimales Endergebnis.

Bin gespannt !

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 14.01.2013, 14:58
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard

Hi Gainer,
ja stimmt, nur noch -3 Tage. Und seltsamerweise bin ich nicht mehr aufgeregt. Muss zwar sehr oft daran denken, wie es danach ist, aber ansonsten geht es mir richtig gut. Wenn man bedenkt wie viele jeden Tag beschnitten werden so ist dies ja auch nur eine Lappalie über die keiner spricht.
Mit Sicherheit kommt aber die Aufregung am Donnerstagmorgen zurück wenn ich das Krankenhaus betrete.

Es war auch die richtige Entscheidung so früh mit der Intimrasur zu beginnen. Es ist so gut wie kein Juckreiz mehr vorhanden.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.01.2013, 15:21
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard

Hi Gainer,
da ich morgen den ganzen Tag unterwegs bin melde ich mich heute das letzte Mal vor der Beschneidung.
Schade, dass meine Frau krank geworden ist, wäre mal ein Grund für den letzten Sex mit Vorhaut, bleibt mal wieder nur der MMS Gedanke und die gesunde Hand.
Ca. 4 Wochen kein Sex, (OK bin ich gewohnt), und keine Selbstbe…. (fällt schon etwas schwieriger, korrigiere, fällt sehr schwer).
Wenn mich jetzt nicht auf den letzten Drücker meine Frau ansteckt, oder sonst etwas dazwischen kommt ist es bald geschafft. Gehe mir mittlerweile selber mit dem Thema auf die Nerven (und euch wahrscheinlich ) , auch wenn ich es jetzt sehr gelassen nehme.:
Wenn ich morgen Abend nach Hause komme, werde ich die Rasur zum letzten Mal durchführen. Denke das reicht für Donnerstagmorgen aus.
Donnerstagmorgen noch eine längere Zeit duschen, und dann kann es losgehen.
Muss mir nur noch überlegen was ich anziehe. Auf der einen Seite, soll man eine enge Unterhose anziehen, auf der anderen Seite soll ich in einer weiten Hose ins Krankenhaus kommen. Das passt nicht so ganz zusammen.
Ansonsten kann ich nur hoffen das meine Urologin eine ruhige Hand hat, nicht das bei dem kleinen Mann nachher mehr fehlt, ist ja schon klein genug.
Wenn alles normal läuft, so werde ich mich am Donnerstagabend wieder melden.
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.01.2013, 18:05
Benutzerbild von Palle
Palle Palle ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 1.168
Standard

Wenn du deine jetzige Keule verewigen willst, ist es wohl Zeit, den Fotoaparat anzuwerfen.
Bald geht es nimmer !!!

Und natürlich beim ersten Verbandwechsel.

Da sieht er dann aus, als wenn nen Pittbull damit gespielt hätte.

Aber lass dich nicht verrückt machen, das wird schon wieder.

Eine Stretchunterhose, nicht zu klein, würde ich mitnehmen.

Und eine lockere warme Winterhose drüber.

Lass das Skeatbord zu Hause, nimm nen Taxi.

Und fahr die nächsten Tage nicht Nachts mit der U Bahn.

So ein krasser U bahn Fight ist jetzt nicht angebracht. LOL.

Wie sagt man.: Hals und Beinbruch, oder wünsche nen flotten Schnitt.

Palle
__________________
Juli 2015 neue Werte.:
Nbpel ...16,00 cm....+/-
BPEL .....19,00 cm...
BPFSL....21,00 cm...
EG Eichel.....16 cm
EG mittig.....17 cm
EG base.......17 cm
Hier der Thread über meinen Werdegang.:Palles Penis-Werdegang:
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 17.01.2013, 09:56
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.022
Standard

Zitat:
Zitat von Palle Beitrag anzeigen
....

Wie sagt man.: Hals und Beinbruch, oder wünsche nen flotten Schnitt.
..
Dem schliess ich mich an

Und wie Palle schon sagte : Nur nicht verrückt machen.
Die ersten 4 Wochen gehen sicher fix rum.
Alleine die erste Woche wirst Du bestimmt nicht unbedingt an Sex denken

Ansonsten natürlich , toitoitoi, auf Holz klopf, für die Verheilung
und ein gutes Ergebnis.

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17.01.2013, 15:46
Benutzerbild von little
little little ist offline
PE-Profi
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Südwest-Südwest
Beiträge: 697
Standard Tag 0 Tag der Beschneidung

Tag der Beschneidung
Sozusagen Tag 0
Also das wäre mal geschafft, fange aber mal bei gestern an.
War gestern erstaunlicherweise nicht nervös, zugegeben aber auch nicht richtig auf meine Arbeit konzentriert. Man hat immer wieder daran gedacht wie es nun sein wird. Habe dann gestern Abend spät noch die Intimrasur aufgefrischt und den kleinen Kerl noch richtig gut gewaschen. Man will ja nicht unangenehm auffallen. Irgendwie hat man das Bedürfnis wenn man an dem guten Stück was gemacht bekommt ihn andauernd zu waschen.
Habe dann die Nacht auf heute geschlafen wie ein Murmeltier. Komischerweise hatte ich damit gerechnet nur 1 bis 2 Stunden die Augen vor lauter Aufregung zu zu bekommen.
Heute Morgen wie soll es auch anders sein, war erst einmal Duschen angesagt. Kaffeetrinken durfte ich leider nicht. Nüchtern bleiben war die Devise. Meine Frau hat mich dann ins Krankenhaus gefahren und kam mit mir auf die Station. Da habe ich dann ein Zimmer mit einem Bett von einem freundlichen Pfleger zugewiesen bekommen. Was war nu los, dachte Ambulant, direkt in den OP, Sachen aus, Beil raus, 30 Minuten später wieder gehen. War nicht.
Also Zimmer mit Bett. Fragte dann einmal den Pfleger, wie ich will nicht hierbleiben. Antwort war „ Wollen sie in dem schicken Hemd (Zwangsjacke hinten offen) zu Fuss in den OP?“ Willigte ein das Bett zu nehmen. Wenn ich noch Fragen hätte. Ja hätte ich schon. Wie wird die OP ausgeführt „Art der Beschneidung und bleibt das Frenulum?“ Die Antwort war wie soll es anders sein: „Wird im OP kurzfristig entschieden“. Es war mir jetzt aber auch egal, ich wollte es hinter mich bringen. Meine Frau hat mich dann auch verlassen. Jetzt habe mich dann mal komplett ausgezogen und diese super schicke Zwangsjacke an. Dann kam der Pfleger wieder für den Blutdruck und um mir eine Schlaftablette zu geben. Die nahm ich dann auch mal brav, habe noch ein wenig in meinen Schulunterlagen gelesen (Der Tag soll ja richtig genutzt werden) Und nach ca. 30 Minuten kam der Pfleger wieder für mich in den OP zu fahren.
Im OP angekommen hieß es dann einmal umsteigen, auf so einen schmalen Tisch. Der Pfleger verließ einen und da waren gleich 4 Schwestern. Schöner Anblick, aber der falsche Anlass. Der Anästhesist kam dann auch und hat mir zuerst einen Zugang gelegt und eine Tüte mit vielen Schönen Sachen drin. Anschließend verkabelt und dann eine schöne Brise Sauerstoff gegeben.
Langsam setzte die Müdigkeit ein. Von der Narkose habe ich schon nichts mehr mitbekommen.
Bin dann mal ca. 30Min. später in dem Vorraum wachgeworden, habe auch schon wieder im normalen Bett gelegen. Der freundliche Pfleger begrüßte einen „schon wach“ „Alles klar“ Kurzes „ja“ folgte und eine noch benebelte Fahrt ging zurück aufs Zimmer.
5 min. später kam ein Augenschmaus und hat einen gefragt, ob man schon was zu essen und zu trinken haben wolle. So gierig wie man ist, hat man sofort mit „ja“ geantwortet.
Habe mich zu diesem Zeitpunkt noch nicht getraut unter die Bettdecke zu schauen.
Dann kam eine schöne Schwester und hat die Reste der Verkabelung also diese Stecker ohne Kabel entfernt und auch den Zugang aus der Handoberfläche entfernt.
So gegen 11 kam dann meine Frau , aber ich durfte noch nicht gehen. Der Arzt war noch nicht da gewesen. Jetzt meldete sich auch meine Blase. Habe in der letzten halben Stunde immer mehr zwicken und brennen gemerkt sonst nichts. Bin dem Ruf meiner Blase gefolgt und bin sie entleeren gegangen. Jetzt sah ich zum ersten Mal den Verband. Sah auch gar nicht schlimm aus. Aber das entleeren der Blase war trotzdem sehr seltsam. Da war ein Verband mit einer kleinen Öffnung vorne. Entleeren ging gerade so. Aber abstreifen war nicht drin.
Gegen 12:30 kam der Arzt und hat gefragt ob alles in Ordnung sei. Natürlich “ja“ . Bei der OP sei alles gut gelaufen. Jetzt platzte es aus mir heraus, war neugierig „Ist das Frenulum noch dran? Ja, es habe keinen Grund gegeben es zu entfernen. Ansonsten kann ich eine Schmerztablette nehmen, wenn die Schmerzen zu groß werden, aber kein Aspirin (Entschuldigung für die Schleichwerbung) da diese das Blut verdünnen würden, und wir das im Moment nicht brauchen würden. Wenn der Verband abfallen würde sei es nicht schlimm, zur Not selbst verbinden oder in die Klinik kommen. Ansonsten muss ich morgen wieder zum Verbandswechsel.
Gegen 13 Uhr war ich dann mit meiner Frau zu Hause. Erst mal Kaffee, dann Mittagessen, dann .... IV TV (Dafür sind die Stromkosten eigentlich zu hoch) aber es kam ja noch Biathlon.
Jetzt haben wir 16:00 Uhr und ich schreibe diesen Bericht. War vor 30 Minuten noch einmal meine Blase entleeren. Da hat man am Verband etwas Blut gesehen. „Es scheint was gemacht worden zu sein“. Habe zurzeit außer etwas Zwicken und brennen keine Schmerzen.
So der Bericht von Heute ist schon zu lang, t’schuldigung .
Versuche jetzt noch Bilder zu machen, und anschließend ist lernen angesagt. Hoffe der Bericht war nicht schon zu lang.
Das Resümee bisher ist: Schmerzen sind bisher erträglich bzw. nicht vorhanden. War schon fast ein Abenteuer, und ich habe endlich mal was in der Hose (Mist, das ist ja nur Verband).

Man könnte auch sagen der Verhüllungskünstler war am Werk, aber das der little Bauwerke verhüllt war mir nicht bekannt.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bild1.jpg
Hits:	28
Größe:	27,1 KB
ID:	195

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BILD2.jpg
Hits:	25
Größe:	28,8 KB
ID:	196

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BILD3.jpg
Hits:	23
Größe:	29,2 KB
ID:	197

Habe gerade gesehen, die Bilder sind mist! Aber egal außer Verband gibt es da eh nichts zu sehen.Vielleicht werden Sie morgen besser
__________________
lg little
Kein Profi, nur little User der seine bisherigen Erfahrungen weitergibt.

Ziele: NBPEL 15-16cm und größtes Ziel: NBPFL >11cm

aktuell: __BPEL/NBPEL/EGBASE/EGMID/EGTOP/BPFSL/BPFL/NBPFL/FG / Gewicht
23.08.12: 162 / 130 -/- 130 --/-------/-------/(140)/ 115 / 80 --/ -95 / ca.87
22.11.13: 171 / 138 -/- 135 --/-124 -/ 113 --/ 188 / 127 / 90 --/ 100
01.03.14: 173 / 135 -/- 137 --/-126 -/ 115 --/ 189 / 127 / 90 --/ 103 / ca.95
21.09.14: 178 / 138 -/- 138 --/-126 -/ 117 --/ 195 / --- / -- --/ --- / ca.92

Geändert von little (18.01.2013 um 00:07 Uhr) Grund: Ausdruck geändert (war unpassend)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
beschneidung, phimose, zirkumzision

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.