PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Foren-Bereiche > Penisvergrösserung durch Pumpen

Penisvergrösserung durch Pumpen Pumpen aller Art - Erfahrungen, Fragen, Wissensaustausch

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.07.2013, 21:48
MaLu MaLu ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 03.06.2013
Beiträge: 7
Standard Hilfe bei Pumpenauswahl

Hi Leute,

mache jetzt seit knapp 3 Monaten PE und hab vor ca. 3 Wochen angefangen mein Training mit pumpen zu ergänzen. Pumpe ungefähr 10 min nach dem Jelqen.
Jedoch hat sich meine erste Pumpe als Fehlkauf entpuppt
Hätte mich vorher mal besser einlesen sollen.

Folgende Probleme hab ich jetzt mit dem Ding:
- Durchmesser viel zu groß (6,3cm)
- Zylinderlänge zu klein (20cm, aber durch Stutzen von 2cm im Zylinder eigentlich nur 18cm)-->erkennt man ja vielleicht auf dem Bild
- Manschette schon gerissen
- Kein Manometer

Nun ja aus Fehlern lernt man ja bekanntlich. Damit es aber nicht allzusehr auf den Geldbeutel geht, wäre ich sehr dankbar von euch erfahrenen Pumpern ein paar Tipps abgreifen zu können.

Hab mir jetzt mal 2 bei lederwerkstatt rausgesucht.

http://www.lederwerkstatt.eu/de/peni...set-penis.html

http://www.lederwerkstatt.eu/de/peni...twicklung.html

Kann ich bei denen was falsch machen? Welche würdet ihr mir empfehlen?

Mein BPEL liegt bei 19,1 und mein EG an der Base bei 13
Folglich müsste ich mir den 2zoll Zylinder holen, stimmts?

Die Zylinder der beiden Pumpen sind jetzt konisch, die Zylinder der noch etwas teureren gerade. Welche Form ist denn sinnvoller? Und was ist der Hintergrund?
Manschetten sind bei diesen Pumpen bei Lederwerkstatt ja überhaupt nicht dabei.
Hab heute mal ohne Manschette gepumpt, finde das von der Anwendung irgendwie besser und auf Gleitgel kann dann ja auch verzichtet werden.
Wie ist denn eure Meinung dazu, was findet ihr angenehmer? Welchen Vorteil hab ich durch die Manschette?

Wäre nett, wenn ihr mir hier weiterhelfen würdet.

Gruß MaLu

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpg
Hits:	16
Größe:	152,4 KB
ID:	451
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.07.2013, 22:11
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.022
Standard

Hi MaLU.

Also 2 Zoll ist korrekt.
Die Pumpen von der Lederwerkstatt kann man definitiv empfehlen.
Wenn Du keine Berührungsängste beim telefonieren hast, kannst Du dort auch gern anrufen
und Dich beraten lassen. Die Jungs dort sind offen und kompetent.

Die Manschette hat den Sinn, dass der Zylinder an der Base auf dem Fatpad nicht so schmerzhaft einschneidet.

Die Länge sollte eben so gewählt werden, dass Du über Deiner BPEL liegst.
So ab 1,5-2 cm Mehrlänge sollten in der Regel reichen.

Die Form, ob konisch oder gerade wird ebenfalls auf den Seiten der Lederwerkstatt erklärt.
Konisch zulaufende Zylinder sollten eher für das Pumpen in der Dicke sein
und die Gerade für das Pumpen in der Länge.
Aber man kann es nicht wirklich so haargenau abgrenzen, aber so als kleine Richtline ist das soweit ok.

Beim Durchmesser des Zylinders solltest Du zumindest rundherum 5 mm noch Platz haben zur Wand.
Grösser als 1 cm rundherum würde ich definitiv nicht empfehlen.

Lieben Gruss
Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.07.2013, 18:48
mume_michi mume_michi ist offline
Erfahrener User
 
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Student
Alter: 27
Beiträge: 267
Standard

also ich muss sagen, bei mir reichen 2 cm mehr nicht.
Ich hab da sone theorie, dass,
da sich mein hardcore blutpenis ja immer sehr stark dehnt bei der errektion(im vergleich zum "kleinstmöglichen"),
sich der penis imn der pumpe stärker ausdehnt.
ich komme so auf mehr als 20 cm in der pumpe bei nem normalen BPEL von 18
sprich ich würde oben schon gut nen halben cm andotzen

ich würde 2 - 3 cm mehr empfehlen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.07.2013, 20:48
MaLu MaLu ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 03.06.2013
Beiträge: 7
Standard

Hi Leute,

Danke für eure Antworten.
Die Pumpen auf Lederwerkstatt haben so wie es aussieht Einheitsgrößen was die Zylinderlänge angeht. Die beträgt 23cm. Von daher wird die Zylinderlänge kein Problem darstellen.

Hat jemand vielleicht noch einen Tipp wo man gute Manschetten kaufen kann??

Warum sollte der Durchmesser des Zylinders nicht mehr als 1cm breiter als der Penis sein. Das hab ich noch nirgends gelesen bisher.

Gruß MaLu
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.07.2013, 00:05
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 49
Beiträge: 4.022
Standard

Hi MaLu.

Manschetten gibt es auch in der Lederwerkstatt.

Zum Thema Zylinderbreite im Vergleich zum Penisumfang :

Beim Pumpen entsteht je nach dauer und Intensität fast unweigerlich ein Donut.
Der sollte aber eher eingedämmt werden und nicht ausarten.
Ein weiterer Punkt ist auch das Kompressionsverhalten von Luft.
Je grösser der freie Raum, desto mehr Luft die man absaugen muss
und bei grösserem Restvolumen ist das Pumpen etwas schwieriger.
Wir Pumpen ja um die Schwellkörper zu vergrössern und nicht das Volumen von eingelagertem Gewebswasser ^^

Michi hat Recht. Je nach Blutpenis-Eigenschaft können 2 cm über dem BPEL als Zylinderlänge schon knapp werden.
Deswegen hab ich auch die Mehrlänge als Minimum angegeben. Länger darf es definitiv immer sein, nur eben nicht wesentlich breiter.

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.