PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Foren-Bereiche > Penisvergrösserung durch Stretchgeräte

Penisvergrösserung durch Stretchgeräte Gewerbliche Stretcher und Eigenbauten - Erfahrungen, Fragen, Wissensaustausch

Antwort
 
Themen-Optionen
  #221  
Alt 12.11.2016, 21:29
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 48
Beiträge: 4.004
Standard

Zitat:
Zitat von Einoel Beitrag anzeigen
Du hast dich ja bekanntlich mit deinen Maßen abgefunden, weshalb dir sicherlich der Antrieb fehlt. Doch bin auch ich eher aus der Pumper-Szene, wollte es aber mal probiert haben. Dann kann ich später im Pflegeheim allen erzählen, dass ich mal nen Penimaster Pro hatte.



Alles ein Trugschluss.

1. Bin ich nie wirklich 100% zufrieden, wie die Meisten auch nicht
2. Probieren find ich gut. Durchziehen noch besser. Mein "Problem" ist,
dass ich meist erstmal ne Testphase mache und berichte für Andere,
aber dann der innere Schweinehund dann knurrend im Weg steht
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #222  
Alt 19.11.2016, 10:24
Einoel Einoel ist offline
normaler User
 
Registriert seit: 18.12.2015
Alter: 41
Beiträge: 62
Standard

Boah, hab ich ne Laune ey.
Ich komme mit dem Ding nicht klar. Natürlich ist mir auch schon ein Gummi gerissen.
Ist es normal, dass das Kondom nach außen gedrückt wird, wenn man den Pumpball drückt?
Und wie um alles in der Welt soll meine Eichel in diese Mini-Öffnung samt Mini-Glocke passen?
Oder ist das Teil für Kinderschwänze gedacht?
200 Euro für das Ziehen am Kinderschwanz?
Ich werde echt nervös und bin jetzt schon sauer.
Hoffentlich klappt das doch noch, sonst...
Mit Zitat antworten
  #223  
Alt 21.11.2016, 07:34
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 48
Beiträge: 4.004
Standard

Hi Einoel.

Das ist vollkommen richtig mit dem Herausstülpen der Membran,
wenn Du die Eichel einführst.

Und ja, die Eichel passt im unerigierten Zustand ohne Problem da durch.
Du musst nur ein wenig mitdrücken, wenn Du es alleine mit dem Unterdruck
des Pumpballes nicht hinbekommst.

Aber ganz wichtig ist, dass Du das beiliegende Gleitgel verwendest.

Da ist sogar eine sehr gute Anleitung dabei.
Dort steht das auch mit dem Herausstülpen der Membran, dass man keine
Luft beim Einziehen in die Glocke mit bei hat.

Wenn man mal den Dreh raus hat, dauert das vielleicht noch 30 Sekunden
bis man die Glocke angelegt hat. Übung macht den Meister.

Wie um alles in der Welt bekommt man so ein Gummi um reissen ?
Welches denn ? Die Membran oder die Schleusse ?
Beim Zusammenbau ?

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #224  
Alt 20.08.2018, 22:25
mif20 mif20 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 05.03.2014
Alter: 52
Beiträge: 2
Standard meine Erfahrungen

Hallo zusammen,
ich bin echt lange dabei meinen Schwanz zu strecken...04.2014
ich hab auch schon alles mögliche probiert...

aber nun zu PMP _ Es ist ein gutes Gerät!! und wirklich sein Geld wert; wenn man herausfindet, wie man es am angenehmsten anlegt. Danke an alle Vorredner... das kann ich nur bestätigen.
Anfangs Schmerzen beim herausziehen- es war die Hölle. Mein Mann meinte, ich mache meinen Schwanz kaputt!! Er sei nicht mehr zum Blasen und ficken geeignet usw. Viel Streit um das Ding.
Dann Wasserblasen an der Eichel. Eichel ist weiß und aufgedunsen, gefühlskalt, keine EQ...Viel Pause ....
Wieder hab ich mich herangewagt, neue Schleusen und Membrane bestellt, neues Gleitmittel...
Meine Eichel häutet sich.... und das kam so...
Mit zu viel Zug und zu viel Druck oder sonst irgendwelchen falschen Anwendungen hat sich eine Blase an meinem Piss schlitz gebildet. Diese aus zu kurieren dauerte Wochen. Mit der Heilung verkleinerte sich mein Piss schlitz, so dass ich mehr Druck auf der Blase habe, als eigentlich raus müsste. Ich pisste in alle Richtungen und das mehr-strahlig. Zudem war jedesmal mal nach dem Abnehmen der Glocke meine Eichel blutleer und schneeweiß was mir ganz große Sorgen bereitete.
Ich konnte noch keinen Erfahrungsbericht lesen, in dem es dem Anwender ähnlich ging. Was hab ich falsch gemacht??
Ich will meine normale Eichel wieder haben....
Könnt' Ihr bitte Helfen?
Danke schon mal für Eu're Antworten
Mit Zitat antworten
  #225  
Alt 21.08.2018, 00:00
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 48
Beiträge: 4.004
Standard

Zitat:
Zitat von mif20 Beitrag anzeigen
Zudem war jedesmal mal nach dem Abnehmen der Glocke meine Eichel blutleer und schneeweiß was mir ganz große Sorgen bereitete.
Ich konnte noch keinen Erfahrungsbericht lesen, in dem es dem Anwender ähnlich ging. Was hab ich falsch gemacht??
Ich will meine normale Eichel wieder haben....
Könnt' Ihr bitte Helfen?
Danke schon mal für Eu're Antworten

Hallo Mif20 , grüsse Dich.


Den Initialsatz habe ich mal gleich als Ersten oben zitiert.


Dieses Schneeweisse und optisch "blutleere" kann durch mehrere
Dinge passieren. Zum Einen , wie Du es selbst schon beschrieben hast,
durch zuviel Zug, was automatisch auch einen sehr hohen Unterdruck
in dem Teil erzeugt.


Bei eiem gewerblichen Stretcher wie dem PM Pro geht es ja um die Dauer
der Anwendung und weniger um die Intensität.
Die maximale Intensität ist ja auch vom Hersteller vorgegeben.
Lässt sich aber leider auch sehr leicht höher ansetzen durch
das subjektive Gefühl dass der Zug zu gering wäre.


Den PM Pro würde ich an Deiner Stelle mal mit etwas weniger Zug probieren.


Ebenso wichtig ist, dass sich in der Membran keine Luftblase beim Ansaugen befindet.
Und auch darauf schauen dass die Eichel tief genug rein gesogen wird,
dass Du auch einen Formschluss erreichen kannst.


Diese weisse optisch Blutleere ist im Grunde ein Donut der Eichel.
Die Durchblutung selber ist dabei im Normalfall noch gut vorhanden.
Sieht aber scheisse aus, keine Frage.


Die Blasenbildung selber wird wohl ein Mischding sein zwischen zu hohen
Zug und einer Luftblase in der Membran. Da musste dann echt penibel darauf
versuchen zu achten.


Grüsse Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #226  
Alt 21.08.2018, 06:01
mif20 mif20 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 05.03.2014
Alter: 52
Beiträge: 2
Blinzeln

Hallo Chris,
toll, dass Du gleich so informativ antwortest :-) Danke!

Ich habe immer die Stangenlänge vom Mittelpunkt des Scharniers bis zum Ende der Stangen gemessen. Da waren schon mal Werte bis 20,5 drin. Das sehe ich jetzt anders und seit gestern habe ich 1 cm weniger montiert (19,0 cm).

Es ist angenehmer zu tragen und ich muss wohl mehr auf den Zustand meiner Eichel achten...

LG mif20

Geändert von mif20 (21.08.2018 um 06:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #227  
Alt 22.08.2018, 15:24
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 48
Beiträge: 4.004
Standard

Also wenn Du den Stangenextender benutzt, dann hast Du ja einen kontinuierlichen
Zug, anders als mit dem Gurt.
Da kannst Du Dich an Deinem BPFSL-Wert orientieren.
Den Zug dann so einstellen, dass Du ca 80 % des BPFSL Wertes an Zuglänge hast.
Das sollte vollkommen ausreichen und kann je nach Stellung (Sitzen/Stehen)
dann sogar schon zu arg ziehen.


Grüsse Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
penimaster, penimaster pro, penisstrecker, penisstretcher

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.