PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Foren-Bereiche > Penisvergrösserung durch operative Methoden

Penisvergrösserung durch operative Methoden Erfahrungen, Fragen, Wissensaustausch

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 05.06.2018, 20:15
schwängelbengel schwängelbengel ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 20.05.2018
Alter: 28
Beiträge: 3
Standard

Hi Aloha,

Danke, fürs Update. 👍 Das mit dem Rückgang des erigierten Zuwachses ist bitter. Wie erklärst du dir das? Lag es am Streckgerät? Wie viele Stunden hast du es am Tag getragen?

LG
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 05.06.2018, 21:01
Aloha Aloha ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 16.05.2018
Alter: 47
Beiträge: 15
Standard

Ich schaue, dass ich auf die 4 Stunden täglich komme, die von der Klinik empfohlen wurden. Klappt zwar nicht immer, aber meistens. Geht in der Woche halt nur abends oder manchmal auch ne Stunde morgens, weil man das Stangengerät nicht bei der Arbeit und auch nicht nachts tragen kann.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 06.06.2018, 08:37
Pipe Pipe ist offline
normaler User
 
Registriert seit: 02.06.2015
Ort: Feucht an der Mösl
Beiträge: 31
Standard

Zitat:
Zitat von schwängelbengel Beitrag anzeigen
Hi Aloha,

Danke, fürs Update. �� Das mit dem Rückgang des erigierten Zuwachses ist bitter. Wie erklärst du dir das? Lag es am Streckgerät? Wie viele Stunden hast du es am Tag getragen?

LG
Ganz einfach. Die Wahrheit ist, dass es durch diese Operation zu keinem Zuwachs in erigiertem Zustand (bis auf wenige vernachlässigbare mm) kommen kann. Die meisten, wenigstens halbwegs seriösen Operateure (wenn man bei diesem Eingriff überhaupt davon sprechen kann) auf diesem Gebiet sagen das auch ehrlicherweise. Der Rest lügt seine Patienten dreckig an.

Ich weiss nicht wer gern fast 10000 Euro ausgibt für fast null Zuwachs in Erektion. Jetzt noch ein paar Monate abwarten, dann sind Grossteile des Fetts wieder abgebaut und der Eingriff und das Geld waren für die Katz. Jeder kompetente Urologe einer Uniklinik sagt Dir aber sowas auf Nachfrage und trotzdem glauben viele Männer weiter diesen Scharlatanen.
Wenigstens berichtet Aloha ehrlich, denn viele lügen sich selbst und andere nach so einem Erlebnis auch noch an und berichten über tolle Zuwächse. Realitätsverdrängung nennt man das.

Geändert von Pipe (06.06.2018 um 08:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.06.2018, 09:15
body27 body27 ist gerade online
normaler User
 
Registriert seit: 06.09.2015
Alter: 33
Beiträge: 74
Standard

Ist schon bitter eine Frau macht sich die brüste und alles hübsch und wir Männer trotz nach einer OP...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 24.06.2018, 13:57
schwängelbengel schwängelbengel ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 20.05.2018
Alter: 28
Beiträge: 3
Standard

Hey Aloha,

es sind ja wieder ein paar Wochen ins Land gegangen. Wie sieht es mittlerweile bei dir aus?
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 26.06.2018, 10:22
Aloha Aloha ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 16.05.2018
Alter: 47
Beiträge: 15
Standard

Yo, heute sind es genau 9 Wochen nach der OP. Habe vorhin mal nach dem Duschen gemessen (also so, wie bei den anderen Messungen auch):

Penis schlaff:
Länge: 10cm
Umfang: 12cm

Penis steiff:
Länge: 13cm
Umfang: 13cm

Also keine wesentlichen Änderungen mehr im Vergleich zur letzten Messung - außer, dass die Länge im schlaffen Zustand etwas rückläufig ist.

Ich mache weiterhin Stretching mit dem Penimaster. Und endlich wieder etwas Sport (na ja, ca. 10 Minuten jeden Morgen). Aber trägt auf jeden Fall dazu bei, dass ich mich im Vergleich zum letzten Mal wieder etwas wohler/fitter fühle.

Psychisch gehts soweit gut - aber ich habe nicht mehr das Gefühl, dass ich da jetzt ein wesentlich größeres Teil habe, worauf ich stolz bin/was ich zeigen möchte. Dieses "Hochgefühl" ist definitiv dem Normalzustand gewichen. Wobei ich mich aber schon etwas zufriedener fühle als vor der OP.

Ob ich die OP empfehlen kann oder nicht, bin ich mir zum jetzigen Zeitpunkt selbst nicht sicher. Ich glaube, dafür müssen noch ein paar Monate ins Land gehen, damit ich das abschließend für mich bewerten kann.

I'll keep you posted.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 26.06.2018, 12:09
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 48
Beiträge: 4.004
Standard

Danke für den aktuellen Nachbericht
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 31.07.2018, 22:21
Aloha Aloha ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 16.05.2018
Alter: 47
Beiträge: 15
Standard 3-Monats-Messung

Vor einer Woche - d.h. genau 3 Monate nach der OP - habe ich die letzte Messung vorgenommen. Sozusagen Bergfest. Laut Klinik soll das finale Ergebnis ja nach 6 Monaten stehen bzw. hängen.

And the results are:

Penis schlaff:
Länge: 11cm
Umfang: 11,5cm

Penis steiff:
Länge: 13cm
Umfang: 12,5cm

Der Umfang also etwas geringer im Vergleich zu Messung ein Monat zuvor. Dafür etwas mehr Länge im schlaffen Zustand. Ersteres führe ich auf den Fettabbau / die Fettabsorbtion zurück, Letzteres auf das Stretching mit dem PeniMaster-Gerät.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 02.08.2018, 18:12
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 48
Beiträge: 4.004
Standard

Herzlichen Dank Aloha für den Abschlussbericht.


Objektiv betrachtet hat Dir die ganze Prozedur ja etwas an Grösse gebracht.
Ich will das nicht schmälern, aber bei den Zuwächen wärste wohl mit reinem
und kostenlosem PE jetzt genauso weit ^^


Aber gut, ich will beileibe nicht "sticheln".
Der Eine geht DEN Weg, der Andere eben DEN Weg.


Die OP schliesst ja nicht aus, dass Du mit normalem PE jetzt nicht noch
etwas dazu gewinnen könntest.
Aber da muss einfach 100 % sicher sein, dass das gesamte OP Gewebe 100%
abgeheilt ist und alles wieder gefestigt ist.


Von der Grösse her, ist das Ergebnis ja jetzt nicht schlecht.



Grüsse Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 06.08.2018, 14:10
Aloha Aloha ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 16.05.2018
Alter: 47
Beiträge: 15
Standard

Danke, Chris. Ich hatte mich mit reinem PE vor der OP ja gar nicht beschäftigt / wusste nichts davon. In der ZDF-Reportage, wo die OP-Methode geschildert wurde, wurde diese als einzige erfolgversprechende Möglichkeit für PE propagiert. Von daher habe ich mich dann mit anderen Methoden auch nicht auseinandergesetzt.

Mag sein, dass ich mit reinem PE auch was erreicht hätte. Kann ich beim besten Willen nicht beurteilen, weil ich damit gar keine Erfahrung habe.

Ich weiss auch noch nicht, ob ich mich damit - über das derzeitige Stretching mit dem PeniMaster hinaus - auch noch weiter beschäftigen möchte. Allein das Training mit dem PeniMaster empfinde ich vom Zeitaufwand her schon echt nicht ohne und meinen Alltag einschränkend. Wenn ich mir vorstelle, dies über Jahre hinaus noch weiter zu betreiben und zu intensivieren...ich glaube, da ist bei mir der Leidensdruck einfach nicht mehr hoch genug - auch durch die OP.

Die nächsten 3 Monate ziehe ich aber noch durch. Laut Klinik soll das finale OP-Ergebnis ja nach 6 Monaten stehen. Werde hier dann nochmal berichten und ein abschließendes Fazit ziehen.
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 07.08.2018, 00:28
morejourney morejourney ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 31.03.2018
Beiträge: 3
Standard eq

Danke für deine Updates!
wie ist eigentlich die Sensibilität und die Qualität deiner Erektionen (EQ), so wie davor oder hat sich etwas geändert?
und fühlt sich alles gleichmässig an oder hast du Verklumpungen oder sonst Unregelmässigkeiten nachdem sich jetzt etwas Fett abgebaut hat nach dem Lipofilling?
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 20.08.2018, 17:46
Aloha Aloha ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 16.05.2018
Alter: 47
Beiträge: 15
Standard

Zitat:
Zitat von morejourney Beitrag anzeigen
Danke für deine Updates!
wie ist eigentlich die Sensibilität und die Qualität deiner Erektionen (EQ), so wie davor oder hat sich etwas geändert?
Also da konnte ich bislang keinen Unterschied zu davor feststellen.


Zitat:
Zitat von morejourney Beitrag anzeigen
und fühlt sich alles gleichmässig an oder hast du Verklumpungen oder sonst Unregelmässigkeiten nachdem sich jetzt etwas Fett abgebaut hat nach dem Lipofilling?
Anfangs hatte ich schon an manchen Stellen das Gefühl, als wenn da ein Fremdkörper eingeführt wurde. An ein oder zwei Stellen war der Penis sehr hart, auch im nicht errigierten Zustand. Das hat sich aber mittlerweile komplett aufgelöst.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 27.08.2018, 20:18
morejourney morejourney ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 31.03.2018
Beiträge: 3
Standard

Dann wäre ich an deiner Stelle auf jedenfall zufrieden!
Du hast jetzt wohl auch permanent nen grösseren Penis und keine Nachteile im Vergleich zu davor, oder?
Man liest ja oft das die Operationen auch schlecht ausgehen, was bei dir zum Glück nicht der Fall ist.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 27.10.2018, 00:26
Aloha Aloha ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 16.05.2018
Alter: 47
Beiträge: 15
Standard 6 Monate nach OP

Hallo zusammen,

6 Monate sind jetzt verstrichen seit meiner OP - laut Klinik der Zeitraum, nach dem das finale Ergebnis der OP feststeht. And the results are...

Vor OP:

Länge: 8cm
Umfang: 9,5cm

Penis steiff:
Länge: 12,5cm
Umfang: 11,5cm


6 Monate nach OP:

Penis schlaff:
Länge: 11cm
Umfang: 11cm

Penis steiff:
Länge: 14cm
Umfang: 12cm


Im Vergleich zum Stand vor drei Monaten ist der Umfang also nochmal etwas zurückgegangen, die Länge im errigierten Zustand hat hingegen etwas zugelegt.

Dem schließt sich natürlich die Frage an: Würde ich die OP nochmal machen, wenn ich dieses Ergebnis vorher gewusst hätte? Meine Antwort dazu inzwischen: Nein.

Ich kann jetzt nicht sagen, dass ich die OP bereue oder mich irgendwie ärgere, dass ich das gemacht habe. Ein bisschen was hat sich ja schon getan und ich fühle mich im Alltag auch ein klein wenig stolzer/selbstbewusster.

Aber letztendlich ist das Ergebnis für mich doch eher ernüchternd im Vergleich zu dem, was von der Klinik als zu erwartendes Ergebnis an die Patienten kommuniziert wird (3-6cm Längenzuwachs und 2-3cm Zuwachs im Umfang). Gerade der Zuwachs im Umfang ist leider nicht so eingetreten wie erhofft.

Sei's drum - es gibt wichtigeres im Leben als die Penisgröße. Das ist auch etwas, was ich im letzten halben Jahr für mich aus der ganzen Aktion gelernt habe. Diese Fixation auf ein vermeindliches Problem kann Dir echt Lebensqualität rauben. Statt die Mücke zum Elefanten zu machen, lieber die Mücke in Ruhe lassen. Die ist zwar ab und zu lästig - aber der Elefant macht dich platt. Allein für diese Erkenntnis hat sich die OP dann doch wieder gelohnt
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 27.10.2018, 10:23
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 25
Beiträge: 2.010
Standard

Dann hat die OP dir unter'm Strich ja doch einiges gebracht, wenn auch nicht primär auf deine Maße bezogen.
Vielen Dank, dass du deine Daten mit uns teilst. Natürlich wäre es interessant, wie dauerhaft das Ergebnis ist. Ob du wohl nochmal in einem Jahr nachmessen könntest?
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 04.11.2018, 16:38
Aloha Aloha ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 16.05.2018
Alter: 47
Beiträge: 15
Standard

Zitat:
Zitat von rego1 Beitrag anzeigen
Natürlich wäre es interessant, wie dauerhaft das Ergebnis ist. Ob du wohl nochmal in einem Jahr nachmessen könntest?
Na klar, das sollte ich hinkriegen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.