PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Foren-Bereiche > Penisgesundheit - Penisprobleme und deren Abhilfe

Penisgesundheit - Penisprobleme und deren Abhilfe Erfahrungen und Tipps von Usern für User - Privatberichte - Keine fachärztliche Diagnose

Antwort
 
Themen-Optionen
  #101  
Alt 11.05.2017, 20:20
puschtrapimml puschtrapimml ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 24.04.2017
Beiträge: 4
Standard

Prinzipiell spricht ja nix dagegen Geld für etwas zu verlange,WENN es denn auch hilft. Nehmen wir mal an diese Creme würde wirklich helfen, dann wäre ich auch bereit deutlich mehr als die 200 Euro zu bezahlen 200 finde ich ist da echt ein Schnäppchen.

Es könnte ja sein, dass dieser xxx zensur xxx wirklich eine Lösung gefunden hat, die Bilder sehen von allen Vorher-Nachher-Bildern die ich von hornzipfeln je gesehen habe am besten aus finde ich!

Außerdem findet man auf der Seite ein Bild mit der Creme (leider ist der Name zensiert).

Ich finde, dass die Konkurrenz-Seiten, die man über Google findet nicht wirklich seriöser aussehen, da wird immer nur dieses eine eBook versucht zu verkaufen...

Geändert von chris031269 (11.05.2017 um 22:47 Uhr) Grund: Abermals Werbenennung in versteckter Form
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 11.05.2017, 22:46
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 47
Beiträge: 3.869
Standard

Kann es sein, dass Du ein nahes oder näheres Verhältnis zum Blogbetreiber hast ?

Deine deutliche Namensnennung kommt mir schon etwas sehr seltsam vor, sorry.
Dann gehe doch auf diese Geldmache mal ein, die meiner Meinung nach schon
gegen die guten Sitten verstösst und berichte uns wie diese Wundercreme
gewirkt hat.

Alles Andere, wie auch die Bewerbung dieser Seite aufgrund eines Produktes,
macht leider keinen Sinn, wenn Du nicht explizit Dich auf eigene Erfolge berufen kannst.

Ich wäre auf Deinen persönlichen Bericht gespannt.
Und wenn Du dann von diesem "Gönner" den Namen des Produktes erfahren hast,
kannst Du es ja auch hier nennen um Andere wirklich zu unterstützen bei ihrem "Problem" .

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 12.05.2017, 15:02
puschtrapimml puschtrapimml ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 24.04.2017
Beiträge: 4
Standard

dachte ich mir schon, dass du mich das fragst, aber nein habe ich nicht bzw. jetzt schon irgendwie, da ich mit ihm per email schreibe, aber von einem verhältnis würde ich nicht sprechen hahah

Den namen bzw. die website habe ich nur genannt, damit vielleicht andere die website auch mal anschauen können bzw. jemand seinen erfahrungsbericht mit dem typ schreiben kann. Ohne den Namen/Website zu nennen wird sich ja wohl kaum jemand hier melden, wenn niemand weiß worum es eigentlich geht

Ich verstehe allerdings nicht warum du denkst es wäre reine Geldmacherei und würde gegen die guten Sitten verstoßen? Der ganze Markt funktioniert irgendwie doch so. Und schließlich verlangt ein Arzt ja auch Geld wenn er die Hornzipfel weglasert, warum sollte der Typ dann nicht auch Geld verlangen dürfen wenn er eine Lösung für ein Problem gefunden hat?

Ich zitiere hier mal einen Teil seiner letzten Mail:

Zitat:
Warum ich für diese Information Geld verlange?

Nun ja, stell dir vor, du bist ein durchschnittlicher Junge wie ich, besitzt nicht wirklich viel Geld und hast die Information zur Lösung eines Problems, das viele Menschen beschäftigt und Sorgen macht.

Du kannst diesen Menschen helfen, indem du diese Information preisgibst. Warum solltest du dafür nicht auch Geld verlangen? Was ist daran so falsch? Schließlich machen andere das auch so und so funktioniert nunmal der Markt…Ein Arzt, der dir die Hornzipfel weglasert verlangt ja auch Geld. Er verlangt Geld für eine Dienstleistung und ich verlange halt Geld für eine Information. Man könnte auch noch ein krasseres Beispiel machen: Stell dir vor, eine unheilbare Krankheit droht die Menschheit auszurotten, DU kennst allerdings ein Heilmittel. Würdest du dann nicht auch dafür Geld verlangen oder zumindest eine Gegenleistung?
Also ich bin total überzeugt von dem und habe mich per mail auch gut verstanden mit ihm und deshalb habe ich mir die Creme jetzt mal bestellt. Ich habe ihm allerdings auch versprochen, dass ich den Namen der Creme nicht weiterverrate, dann würde ja niemand mehr bei ihm bestellen und das kann ich ehrlich gesagt auch gut verstehen so. Vertrag unterschrieben habe ich allerdings keinen

Ich werde mal berichten sobald die Creme da ist.
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 12.05.2017, 18:46
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 47
Beiträge: 3.869
Standard

Du wirst es kaum glauben, aber genau diese Antwort habe ich auch erwartet

Und wenn es eine Creme gibt die gegen die Hornzipfel wirkt, dann muss
man eben mal im Netz etwas genauer schauen, dann findet man auch das Zeugs.

Und wenn man es nicht findet, dann ist das Zeugs eine Art von "Selbstmedikamentation"
mit einem Mittel das im Ursprung dafür wohl nicht gedacht ist.

Für meinen Geschmack ist dann der Weg zu einem Arzt wohl der beste Weg.
Aber auch darüber lässt sich bekanntlich streiten, wenn man schaut wie
Manche teils auch vor lauter Scham diesen Weg nicht gehen. Bei den Wenigsten
die solche Hornzipfel bei sich stören, gilt sicher nicht der finanzielle Aspekt.
Diese Behauptung stell ich einfach auch mal als meine eigene Meinung in den Raum.

Und der Typ stellt sich also mit einem Arzt auf eine Stufe, nur weil er das Eine
oder andere Cremchen "sein Eigen" nennt.

Na dann soll er das so weiter durchziehen und ich wünsche ihm gute Geschäfte.
Aber bitte nicht über unsere Forumsplattform.
Für mich persönlich spricht dieses Vorgehen gegen die guten Sitten.

Hierbei ist die Frage ob der "Kollege" ein Gewerbe angemeldet hat und ein
Impressum sehe ich da leider auch nicht.
Wo kein Kläger , da kein Richter. Für mich ist diese Geldmacherei unredlich
und unter dem Aspekt "helfen" zu wollen, schon eine ziemliche Abzockerei.

Kauft er für Jemanden ein und verlangt dafür 250 Euro, letzlich für dieses Produkt,
ob das nun "Vermittlungsgebühr" genannt wird oder nicht, ist die Höhe im Vergleich
zu dem Produktpreis auch rechtlich gesehen Wucher und auch eindeutig
ein Verstoss gegen die guten Sitten.
Vermittlungsagenturen verlangen in der Regel zwischen 10 und 20 %

Na dann wünsch ich Dir das Beste, dass Du mit dieser Ausgabe auch genau
das Ziel erreichst wie Du es Dir wünschst.

Liebe Grüsse
Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 08.07.2017, 11:22
puschtrapimml puschtrapimml ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 24.04.2017
Beiträge: 4
Standard

Hi,

so nun melde ich mich wie versprochen zurück und hier meine Erfahrungen:

Also ich habe ja diese Creme bei dem guru bestellt und 200 Euro dafür bezahlt.
Der guru liest hier und in anderen Foren scheinbar mit und hat seine Preise jetzt angepasst, das finde ich korrekt von ihm, er kann auf Kritik eingehen und hat selber eingesehen, dass der Preis vielleicht etwas zu hoch war. Ich habe dann sogar die Differenz, die ich mehr bezahlt habe als alle anderen, wieder rückerstattet bekommen. Aktuell kostet die Creme auf seiner Website knapp 60, habe also 140 Euro rückerstattet bekommen, finde ich sehr nice

Tja, der Typ bzw. die Creme hält was er bzw. die Creme verspricht. Nach 5 Tagen habe ich bereits gemerkt, wie kleinere Hornzipfelchen weg waren und die größeren Zipfel sind jetzt nach knapp 1 Monat komplett weg. Die Haut darunter ist perfekt glatt, rosig, keine Narben oder Empfindungsstörungen. Lebe seit 2 wochen ohne der Creme jetzt und sie sind auch nicht wieder gekommen.
Ich bin mega glücklich aktuell!!!

Ich muss aber auch noch sagen, dass die Creme anfangs leicht brennen kann. Dann sollte man einfach ein paar Tage Pause machen und ggf. eine Wundsalbe auftragen.
Ich hatte sonst echt keine Probleme und bin froh jetzt endlich hornzipfelfrei zu sein, yeii
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 08.07.2017, 12:06
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 24
Beiträge: 1.842
Standard

Zitat:
Zitat von puschtrapimml Beitrag anzeigen
Lebe seit 2 wochen ohne der Creme jetzt und sie sind auch nicht wieder gekommen.
Wenn das in 6 Monaten immer noch so ist, dann wird diese Methode langsam interessant.
Dass jemand, ohne zu Mucken, von 200€ auf 40€ runtergeht werte ich mal als einsichtig, aber nicht unbedingt als gutes Zeichen insgesamt.

Hast du eigentlich zum Vergleich vorher-nachher-Bilder gemacht?
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 09.07.2017, 18:58
Haagsacher Haagsacher ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 21.06.2016
Alter: 29
Beiträge: 3
Standard

Also das mit der Creme ist zu 100% Schwachsinn und wird definitiv nicht funktionieren!
Keine Creme oder Öl oder sonstige Lösung dringt tief genug in die Hautschicht ein, um diese Dinger zu entfernen!
Wenn du mich fragst, ist das hier reine Werbungmache und nichts weiter! Hier wird mit dem Leid anderer gespielt und Geld verdient und das kann es nicht sein! Auch dieses unseriöse Vorgehen, dass man den Namen der Creme nicht nennen darf, der Preis wird nachträglich angepasst...das Geld wird zurückerstattet?!?! Der überweist dir dann wieder Geld auf dein Konto zurück?! Ganz ehrlich, so ein Schwachsinn!!!

Leute glaubt mir, ich habe alles probiert, um irgendwie der Laserbehandlung zu entgehen. ES FÜHRT KEIN WEG DARAN VORBEI! Glaubt es mir.
Ich weiß, dass das niemand hören will. Aber das ist der einzige und richtige Weg.

Bei mir ist es mittlerweile über ein Jahr her und alle Dinger sind weg! Kein Hornzipfel kam mehr nach!
Was man allerdings beachten muss: bei der "OP" schwillt durch das Lasern die Haut an bzw. wird verbrannt und dadurch kann man ein paar Hornzipfel übersehen, die dann später eben noch da sind. Das sieht man allerdings erst nach der Abheilung.
Dann müsste man eventuell noch einmal nachbehandeln bzw. noch einen Termin vereinbaren, der aber KOSTENLOS ist. Bei mir war es ein klitzekleiner Hornzipfel, den man mit dem bloßen Auge fast nicht wahrnimmt, der übrig geblieben ist.
Aber das stört mich keinen Meter mehr, wenn man bedenkt, wie das vorher aussah!

Also nochmal: bitte lasst die Finger von irgendwelchen dubiosen Anbietern, die euch das gleiche Ergebnis mit irgendwelchen Cremes oder Tinkturen versprechen!
Klar, ich kann euch auch 50%ige Salzlösung anbieten, damit gehen die Dinger bestimmt auch weg...aber euer bestes Stück dann halt leider auch. Aber immerhin, die Dinger sind weg!

Hört auf mich, auf einen, der wirklich damit Erfahrung hat und selbst jahrelang darunter gelitten hat. Geht diesen Weg, dann habt ihr endlich wieder die Lebensqualität, die ihr euch so sehr wünscht und verdient habt!
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 09.07.2017, 19:53
Benutzerbild von chris031269
chris031269 chris031269 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Good old Germany
Alter: 47
Beiträge: 3.869
Standard

Danke Haagsacher für Deine klaren Worte.

Ich selbst habe aus diesem Thread auch den Link zu dem Anbieter entfernt.
Von solchen "Geschäften" halte ich auch persönlich nichts, ohne nun ganz
genau auf irgendeine Wirksamkeit zu achten.

Ob es nun Pillchen sind, die den Penis in 10 Tagen um 10 cm wachsen zu lassen,
oder Cremchen die genetisch vorbestimmte Hornzipfel entfernen, das tut nichts zur Sache.

Es ist unredlich aus dem Leid von Menschen auch noch Profit zu schlagen,
vor Allem nicht über dieses Forum. DAS hab ich in den Hand und siebe wenn
auch recht Eigenmächtig und subjektiv die Spreu vom Weizen durch meine nun
guten 26 Jahren in dieser Materie durch eigene Erfahrungen und auch durch
die erlesene Erfahrung von mittlerweile unzählichen Usern

Gruss Chris
__________________
Messung vom 08.02.2013 :

BPFSL : 20,5 cm
BPEL : 19 cm
EG : 14,3 cm ( durchgehend von Base bis Eichelrand )
NBPEL :
16 cm

Wer Ziele hat , findet Wege .... wer Keine hat, findet Ausreden


Ich bin zwar kein Gynäkologe ...... aber ich kanns mir ja mal ansehen ^^
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.