PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Kleines Forums-Wiki / Schnellübersicht > Die Geschichte des Penis Enlargements (PE)

Die Geschichte des Penis Enlargements (PE) Wurzeln, Wissenswertes, Geschichte

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.01.2012, 19:01
Benutzerbild von Wiki
Wiki Wiki ist offline
Wiki-Writer
 
Registriert seit: 15.01.2012
Beiträge: 10
Standard Die Geschichte

Grundsätzlich ist das Thema "Penis" in sehr vielen Naturvölkern ein Thema gewesen.
Das Phallus-Symbol findet man oft inform von Statuen die einer Gottheit gewidmet wurden oder sogar in alltäglichen Gebrauchwerkzeugen.

Der Phallus-Symbol gilt seit Jahrtausenden als Symbol für Kraft und Fruchtbarkeit. Und auch da liegt die Vermutung nahe, dass die Grösse
sicherlich gleichzusetzen war mit "mehr Stärke" und "mehr Fruchtbarkeit".

Völkergruppen wie die Ägypter, die Griechen, im Hinduismus, in Äthiopien und in vielen anderen Völkergruppen wurde dem Phallus eine besondere Rolle zugeordnet.

Das Thema "Penisgrösse" zieht sich also schon durch sämtliche Epochen der Weltgeschichte und manche Naturvölker haben es sich sogar zur Aufgabe gemacht,
den Penis in seiner gewachsenen Urform in seiner Form / Grösse "nachzubearbeiten".

So wissen wir z.B. heute, dass es in der arabischen Welt ein vom Vater zum Sohn übergebenes Grundwissen gab, den Penis mit manuellen Übungen zu vergrössern.
Dieses Wissen wurde von Generation zu Generation weiter gegeben. Auch in der afrikanischen Welt wurde von solchen Ritualen unter der männlichen Bevölkerung berichtet.
Teilweise wurde dies sogar in geselligen Runden absolviert um dann auch einen direkten Vergleich zwischen den männlichen Mitgliedern einer Sippe durchzuführen.

Zu diesem Thema gibt es aus vielen Völkergruppen überlieferte Geschichten, die sich bis in die heutige Zeit gehalten haben.

Leider wird in der heutigen Zeit mit all den Möglichkeiten der "anonymen" Verkaufsmöglichkeiten über das Internet mit solchem "offenen Wissen" viel Geld gemacht.
Und leider ist nicht jeder so nachforschend um zu sehen dass genau diese käuflich zu erwerbenden manuellen penisvergrössernden Übungen
auch kostenlos im Internet zur Verfügung gestellt wird, wie auch hier in diesem Forum.

Durch diese Begebenheit mit all den Millionen täglich weltweit verschickten Spam-Mails , die auf diese Thematik gewerblich abzielen,
rutschte die Thematik leider sehr tief in ein Schmuddel-Klischee.

Die Neuzeit birgt aber nicht nur die negativen Seiten der technischen Errungenschaften im Bezug auf PE ( Penis Enlargement).
Durch den medizinischen Fortschritt wurde dieses Thematik ebenfalls aus neuen Gesichtspunkten betrachtet und von einigen Pionieren
einen völlig neuen Weg zur Penisvergrösserung gegangen.

So gibt es heute ganze medizinische Fachzentren die sich auf die Vergrösserung des "besten Stückes" des Mannes spezialisiert haben.
Und auch im gewerblichen Bereich wurden einige Konstruktionen entwickelt, die im Grunde auch echte Pionierarbeit auf dem Gebiet wurden.

Trotz allem Fortschrittes auf diesem Gebiet, wird die Thematik des "zu kleinen Penises" aber leider immer noch hinter vorgehaltener Hand behandelt,
teils aus Scham oder auch als ein Zeichen von Schwäche.

Das Allerschlimmste an der Sache ist aber, dass jene die ihr bestes Stück als zu klein ansehen in den meisten Fällen unbegründet ist.
Aber genau da schliesst sich der Kreis zu den Urvölkern. Denn auch in der heutigen Zeit suggeriert ein grosser Penis eine grössere Männlichkeit
und der Besitzer eines grossen Penises geniest sozusagen einen unausgesprochenen grösseren Stellenwert.

Ein sehr hoher Prozentsatz der Männer, die ihren Penis als zu klein ansehen, hat im Grunde natürliche Standardmaße.
Es gibt unter diesen Männern nur einen kleinen Prozentsatz, deren Penis tatsächlich als "Klein" zu bezeichnen ist.
Die Medizin spricht da von einem Mikropenis.

Meist treibt es aber keinen Mann direkt zum Arzt, wenn er meint zu gering ausgestattet zu sein und fälschlicherweise vergleichen sich viele Männer
mit den Penisen aus einschlägigen Filmen oder Bildern.
So wirft sich auch hier wieder die Frage auf, ob so manche technische Errungenschaft wie das Internet nun auch die Frage des zu kleinen Penis
nicht noch mehr anstachelt und subjektive "kleine Penise" direkt psychisch anzüchten.

Dieser eher negativen Entwicklung kann man im Grunde nur durch Aufklärung entgegenwirken, was wir mit diesem kostenlosen Forum versuchen wollen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.