PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung  

Zurück   PGainer - Das grosse deutschsprachige Forum für manuelle Penisvergrösserung und Penisverlängerung > Foren-Bereiche > Newbie-Bereich

Newbie-Bereich Vorstellungen neuer User, Fragen und Antworten für den PE-Start

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.11.2019, 15:25
SirKyle SirKyle ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 26
Standard Hallo zusammen! Ein möglicher Neuanfang?

Hallo,
Lang ist es her, dass ich in der Community aktiv war.
Es gab beruflich und persönlich immer viel zu tun, so dass PE bei mir irgendwie in den Hintergrund getreten ist.
Unter dem Aspekt muss ich großes Lob den langjährigen Moderatoren aussprechen. Ich glaube ihr leistet der Community einen echten Dienst und viele Männer gehen auch einfach mal durch eine Phase, wo sie dann etwas Hilfe brauchen.

Momentan verspüre ich gerade wieder etwas mehr Elan und die Situation könnte auch einfach passen.
Die wichtigste Frage ist: Was hat sich über die letzten 6 Jahre eigentlich getan?
Kurz die Foren überflogen: Phallosan, Penimaster, VitallusPlus (V+, richtig?) hatte ich alle schon mal gehört. Clamping und Hängen ist subjektiv weniger geworden. War aber in Deutschland vielleicht immer schon weniger??!

Was sind also meine Optionen? Am besten wohl erst mal das manuelle Newbie-Programm absolvieren. Und (auch als Community-Service) mal wieder messen und schauen wie stark ich eigentlich abgebaut habe.

Danach würde ich eigentlich gerne auf Länge gehen. ADS geht aber leider gar nicht. Im Büro Strecken geht IMO echt nur in der Werbung...
Nachts wäre top.
Option 1 also der V+: Gibt es für nachts Strecken oder Pumpen überhaupt Alternativen zum V+? Und wie stark ist der auf Dicke fokussiert?

Option 2: Wieder Hängen. Unklar, da echt intensiv. Braucht Übung, viel Zeit, und ruiniert gerne auch mal die Erektion für 1-2 Wochen.

Option 3: (Luft) Pumpen. Bin nicht sooo überzeugt. Aber sollte zumindest Spaß bringen

Option 4: Irgendwas Neues, das ich noch gar nicht kenne? Es gab mal diese Mini-Gewichte. Nutzt die noch jemand? Oder die Mummy?
Phallosan (bzw. ADS halt) nachts? Hat es da Fortschritte gegeben?

Vielen Dank für alle Hilfe.
Liebe Grüße,
Kyle
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.11.2019, 19:35
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 27
Beiträge: 2.070
Standard

Dann mal Willkommen zurück!

Im Prinzip hast du schon alles selbst gesagt. Wirklich neu ist nichts. Der Wiedereinstieg sollte am besten über's Newbieprogramm geschehen, auch damit man wieder ein Gefühl für die Übungen (und deren korrekte Ausführung!) entwickelt.
Messung natürlich vor und nach dem Newbieprogramm. Wenn dann Länge die Priorität ist, kann danach auf Stretchen umgestellt werden. Das Thema Pumpen wird also auf absehbare Zeit erstmal keine Rolle spielen.
Mit Hanging würde ich auch echt abwarten, wie sich der PE-Neustart entwickelt. Von der Intensität her kommt das ja sowieso erstmal nicht in Frage und wenn sich zeigen sollte, dass die BPFSL auch so ganz fleißig wächst, würde ich auch nicht weiter mit Kanonen auf Spatzen schießen.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.11.2019, 09:42
SirKyle SirKyle ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 26
Standard

Vielen Dank für die lieben Worte.

Neu für mich ist noch der PM Pro, den Chris hier beschreibt:
http://pgainer.com/x/showthread.php?t=1197
Damit war wohl Stretching über Nacht möglich und +5mm BPFSL über 7 Monate, wenn ich das richtig gelesen habe.

Will den V+ trotzdem nicht ausschließen. Meine BPFSL-BPEL Differenz könnte immer noch eher groß sein. Und LongDong berichtet ja auch gute Gains mit dem Gerät:
http://pgainer.com/x/showthread.php?t=1480
Mal sehen.

Erstmal zum Newbie-Programm.
Es wird ja ständig erwähnt aber was ist eigentlich die letzte "offizielle" Version? Muss den entsprechenden Thread irgendwie übersehen haben.

Thema Aufwärmen: Glaubt die Mehrheit noch, dass das wichtig ist?
Was sind denn hier die Optionen? Alternativen zum Heizkissen, die idealerweise kleiner sind
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.11.2019, 13:21
Benutzerbild von rego1
rego1 rego1 ist offline
PE-Professor
 
Registriert seit: 01.02.2012
Alter: 27
Beiträge: 2.070
Standard

Unter Newbieprogramm versteht man Stretchen und Jelquen jeweils ca. 10-15 Minuten im 5/2 Rhythmus.
Zum Aufwärmen hab ich persönlich eher gar keine Meinung. Wirklich gemacht hab ich es nie, sehe aber nicht unbedingt Gegenargumente dazu.
Ich hatte mal vor Jahren ein paar Überlegungen zum Thema angestellt (im Theorie-Forum zu finden), aus meiner Erinnerung heraus ist dabei aber keine nachhaltige Erkenntnis rumgekommen.
__________________
Mein PE-Tagebuch

Anfangswerte: NBPEL: 11,5 / EG 12,0
aktuelle Werte: NBPEL: 13,5 / BPEL 18,0 / EG 13,0
nächstes Ziel: NBPEL: 15,0 / BPEL 19,0 / EG 13,5
Wunschmaße: NBPEL: 17,5 / BPEL 20,0 / EG 14,5
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.